Donnerstag, 20. April 2017

[Food] Süßkartoffel-Ziegenkäse-Burger

[Food] Süßkartoffel-Ziegenkäse-Burger



Burger sind super. Die klassischen mit Fleisch sind nach wie vor das Fast-Food-Lieblingsessen, und das zu Recht. Aber diese Süßkartoffel-Ziegenkäse-Burger sind ebenfalls der absolute Hammer. Vegetarisch (und wenn man Ei und Ziegenkäse weglässt, sogar vegan) und einfach super lecker! Man kann die Patties auch super vorbereiten und am nächsten Tag verarbeiten, oder die fertigen Patties einfrieren! 

Zutaten

800g Süßkartoffeln
100g Ziegenkäse
2 Schalotten
1 Knoblauchzehe
1 Ei
250g Mehl
1 Limette
150g Crème-fraîche
Salat
Gelierte Preiselbeeren
1 TL Salz
Pfeffer
Zucker
Oregano
Basilikum
Butter
Burger-Brötchen (Rezept für Selbstgemachte folgt in Kürze)

Für 4 Portionen


[Food] Süßkartoffel-Ziegenkäse-Burger


Zubereitung


  • Die Süßkartoffeln schälen und in Würfel schneiden, dann in Salzwasser dünsten, bis sie schön weich sind (ca. 20 Minuten). 
  • Dann das Wasser abgießen und die Süßkartoffeln stampfen. Wer keinen Stampfer hat, kann auch eine Gabel zum Zerdrücken nutzen, geht genauso, dauert nur ein bisschen länger ;)
  • Schalotten und Knoblauch schälen und fein hacken. Etwas Butter in einer Pfanne erhitzen und beides darin andünsten. 
  • Die Kartoffelmasse mit Salz, Pfeffer, Oregano und Basilikum würzen. 
  • Das Ei und die Schalotten-Knoblauch-Mischung zugeben und unterrühren. Dann das Mehl nach und nach zugeben. 
  • Erneut etwas Butter in die Pfanne geben und aus der Masse Patties formen und ausbacken. 
  • Limette auspressen und ca. 3 TL davon mit dem Crème fraîche vermischen. Die Schale abreiben und zugeben. Mit Salz, Pfeffer, Zucker und Oregano abschmecken.
  • Salat waschen.
  • Brötchen mit Salat, Süßkartoffel-Patties, Ziegenkäse, Creme und Preiselbeeren belegen und genießen!


Guten Appetit!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen