Freitag, 14. April 2017

[Film Friday] Ice Age 5 - Kollision Voraus!

[Film Friday] Ice Age 5 - Kollision Voraus!



Allgemein

Titel: Ice Age 5 - Kollision Voraus! 
Originaltitel: Ice Age: Collision Course 
Erscheinungsjahr2016
DrehbuchWilliam H. Frake III, Michael J. Wilson
RegieGalen T. Chu, Mike Thurmeier
Filmproduktion: 20th Century Fox, Blue Sky Studios 
Laufzeitca. 94 Minuten
FSK: ab 0 Jahren
Genre: Comedy, Kinder

Kaufen? DVDBluRay

Worum geht's

"Die IceAge-Helden sind wieder da - in einem neuen Abenteuer mit mammutmäßigem Spaß für die ganze Familie! Scrats ultimative Jagd nach der Eichel, die er immer verliert, katapultiert ihn in den Weltraum. Dort löst er versehentlich eine Reihe von kosmischen Ereignissen aus, die eine große Gefahr für die Ice Age-Welt darstellen. Nun muss sich die ungewöhnliche Herde um Manny, Ellie, Sid, Buck und Diego gemeinsam auf eine irrsinnige Reise machen, voll mit turbulenter Action und neuen farbenfrohen Charakteren, um die globale Scrat-tastrophe zu überleben."



Zitate


"Seit Anbeginn der Zeit fragen wir uns, wie das Universum entstanden ist. War es ein glorreich-inszenierter Plan? Oder doch etwas viel, viel...dämlicheres?"

"Ich bin öfter vom Blitz getroffen worden ............ als du heiß geduscht hast!"  

"Pythagoras-Buck. Er hat immer den passenden Satz!"


Meine Meinung

Die Ice Age Filme schafften es schon immer, mich zum Lachen zu bringen. Außerdem waren sie eine Ausnahme von dem bisherigen "Fortsetzungs-Fluch", denn eigentlich gefielen mir die Fortsetzungen von Ice Age immer ziemlich gut. Leider war es hier dann doch zu viel des Guten... Oder des Schlechten...

Kommen wir zuerst zu dem Positiven: Das Bild ist gestochen scharf, und technisch gesehen ist absolut gar nichts an dem Film auszusetzen. Das wars dann leider auch schon..

Für mich waren die Ice Age - Filme immer ein paar der witzigsten Animationsfilme, die mit wirklich lustigen Gags überzeugen konnten. In Teil 5 scheinen den Machern aber leider endgültig die Ideen ausgegangen zu sein. Die Story wirkt vollkommen an den Haaren herbei gezogen und macht größtenteils überhaupt keinen Sinn. Die Gags wirken aufgewärmt und können daher einfach nicht mehr überzeugen. Der gesamte Film wirkt irgendwie lieblos und bemüht. Die einzige Szene, die ich wirklich süß fand, war der Hamster als Standesbeamter... Den hätte ich auch gerne ;) 
Letztlich wirkt der Film wie ein falsch zusammengesetztes Puzzle aus lauter verrückten, seltsamen Ideen, die aber einfach nicht zusammenpassen. Die vielen Nebenfiguren tun ihr übriges und lassen das ganze wie ein chaotisches Etwas erscheinen, bei dem nichts so wirklich an seinem Platz ist - oder überhaupt eine Rolle spielt. 

Für mich wars das leider mit Ice Age. Der fünfte Film wird nicht erneut angeschaut, stattdessen erfreue ich mich einfach an den vorigen Teilen, die mich auch nach mehrmaligen Ansehen noch zum lachen bringen können...



Fazit

Leider eine ganz schlechte Fortsetzung und mit großem Abstand der schlechteste Ice Age Film. Sinnlose Story, langweilige und aufgewärmte Gags, verwirrende Häufung an Charakteren, die keinen Sinn ergeben und einfach insgesamt sehr lieblos zusammengeschustert. Leider eine Enttäuschung auf ganzer Linie. Ich werde lieber bei den alten Ice Age Filmen bleiben und mir diese anschauen.   



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen