Samstag, 31. Dezember 2016

Quote of the Day - 31.12.2016

“Tomorrow, is the first blank page of a 365 page book. Write a good one.”  ― Brad Paisley
“Tomorrow, is the first blank page of a 365 page book. Write a good one.”  ― Brad Paisley

Freitag, 30. Dezember 2016

[Film Friday] The Jungle Book

[Film Friday] The Jungle Book



Allgemein

Titel: The Jungle Book
OriginaltitelThe Jungle Book
Erscheinungsjahr2016
DrehbuchJustin Marks
Regie: Jon Favreau
Nach dem Buch von: Rudyard Kipling
FilmproduktionDisney 
Laufzeitca. 102 Minuten
FSK: ab 6 Jahren
Darsteller: Neel Sethi, Ritesh Rajan
Genre: Kinder

KaufenDVDBluRaySoundtrackBuch


Worum geht´s?

"Aufgenommen von einem Wolfsrudel, wächst der Menschenjunge Mogli behütet im Dschungel auf. Als der furchteinflößende Tiger Shir Khan jedoch droht, Mogli zu töten, muss er sein Zuhause verlassen. Auf seiner spannenden Reise begegnet Mogli nicht nur Freunden wie dem ernsten Panther Baghira und dem lebenslustigen Bären Balu, sondern muss sich auch vielen Gefahren stellen..."


Zitate

"Kleiner, das ist kein Lied. Das ist Propaganda!"

"Wow, ist ja mal was neues. Wusste gar nicht, dass Bären arbeiten..."
Meine Meinung

Über die Geschichte muss man wohl kein Wort mehr verlieren, ich denke jeder kennt das Dschungelbuch. Mogli wird im Dschungel von Tieren aufgezogen und er fühlt sich dort zuhause. Der Tiger Shir Khan will jedoch nur eines: Das Menschenkind töten! Und so schickt Baghira Mogli weg, ins Menschendorf. Doch unterwegs trifft er viele Tiere - mal Freund, mal Feind - und er muss so einige Abenteuer bestehen! 

Die Tiere wurden naturgetreu animiert. Wow. Wozu heutzutage die Technik imstande ist... ich bin wirklich beeindruckt! Wie das Fell der einzelnen Tiere sich bewegt, die Gesichtszüge - atemberaubend! Außerdem fügen sich die - einzigen beiden - menschlichen Schauspieler perfekt ins Bild mit den Animationen und technischen und visuellen Spielereien ein. Der Mogli-Schauspieler ist unglaublich gut! 

Die Neuverfilmung hat viel zu bieten. Sie ist witzig, unterhaltsam, klug, dynamisch, spannend und einfach wunderschön. 

Ich würde diese Dschungelbuch-Verfilmung nicht für kleine Kinder empfehlen. Eher für die etwas älteren Kinder, die keinen Bock mehr auf Zeichentrick haben oder für Erwachsene, die sich in ihre Kindheit zurückerinnern möchten (oder die zwar die Filme lieben, denen aber das ganze Gesinge auf die Nerven geht....). Die Szenen in The Jungle Book gehen einem näher, weil sie realer wirken und manche Situationen wirken sehr bedrohlich und gefährlich. 

Gesungen wird wenig. Einzig Balus "Versuchs mal mit Gemütlichkeit" ist natürlich dabei - in einer wirklich angenehmen Version - und Louis "Ich wär so gern wie du" wird angeschnitten. Im Abspann hört man das wundervolle "Trust in Me". 

Insgesamt bin ich sehr überzeugt von dem Film. Einzig Affenkönig Louie ist fürchterlich schief gegangen! Da legt man so viel Wert auf Natürlichkeit und dann erschafft man einen Monsteraffen mit der Größe eines Berges. Grausam! Das ist aber auch der einzige Mangel...


Fazit

Wundervoll animiert, ein grandioser kleiner Schauspieler und sehr unterhaltsam. Ernsthafter und mit mehr Lebensweisheiten gespickt als der Zeichentrickfilm und daher eher für die etwas älteren Kinder und Erwachsene geeignet. 



Quote of the Day - 30.12.2016

To travel is to live. - Hans Christian Andersen
To travel is to live. - Hans Christian Andersen

Donnerstag, 29. Dezember 2016

Quote of the Day - 29.12.2016

For, you see, so many out-of-the-way things had happened lately, that Alice had begun to think that very few things indeed were really impossible. - Lewis Carroll, Alice´s Adventures in Wonderland
For, you see, so many out-of-the-way things had happened lately, that Alice had begun to think that very few things indeed were really impossible. - Lewis Carroll, Alice´s Adventures in Wonderland

Mittwoch, 28. Dezember 2016

Quote of the Day - 28.12.2016

Yes: I am a dreamer. For a dreamer is one who can only find his way by moonlight, and his punishment is that he sees the dawn before the rest of the world. - Oscar Wilde
Yes: I am a dreamer. For a dreamer is one who can only find his way by moonlight, and his punishment is that he sees the dawn before the rest of the world. - Oscar Wilde

[Fashion] Silvester Outfit: Roségoldenes Pailettenkleid

[Fashion] Silvester Outfit: Roségoldenes Pailettenkleid

Jetzt habe ich die perfekten glitzernden Silvesterkleider, und habe keinen Anlass, sie anzuziehen, weil ich dieses Jahr definitiv kein Kleid anziehen kann... Mist... Naja, aber ich kann sie ja euch zeigen :)

[Fashion] Silvester Outfit: Roségoldenes Pailettenkleid[Fashion] Silvester Outfit: Roségoldenes Pailettenkleid[Fashion] Silvester Outfit: Roségoldenes Pailettenkleid


Kombiniert habe ich dieses roségoldene Kleid mit schwarzen Strumpfhosen, Pumps und einem Blazer. Perfekt für die Silvesternacht! 

[Fashion] Silvester Outfit: Roségoldenes Pailettenkleid

Kleid: NewLook, ca. 30€ // Blazer: H&M, ca. 60€ // 
Strumpfhose: Unknown // Pumps: Unknown //

Dienstag, 27. Dezember 2016

Quote of the Day - 27.12.2016

thank goodness for the first snow, it was a reminder - no matter how old you became and how much you´d seen, things could still be new if you were willing to believe they still mattered. - Candace Bushnell, Lipstick Jungle
thank goodness for the first snow, it was a reminder - no matter how old you became and how much you´d seen, things could still be new if you were willing to believe they still mattered. - Candace Bushnell, Lipstick Jungle

Montag, 26. Dezember 2016

[Music Monday] Passenger - Whispers II

[Music Monday] Passenger - Whispers II



*Please scroll down for the english translation! 

Der Künstler

Passenger alias Mike Rosenberg ist ein britischer Singer-Songwriter, der mit Let her Go seinen großen Durchbruch schaffte. Er hat mehrere Alben aufgenommen und tourt regelmäßig durch die Welt. Whispers II erschien 2015, nur ein Jahr nach der Veröffentlichung von Whispers I. Ende 2016 erschien sein Album Young As the Morning, Old As The Sea. Passenger ist bekannt für seine kratzige, markante Stimme und seiner Musik, die von Gitarrensound dominiert wird. 

Die CD

Nachdem ich Passenger live gesehen habe, liebe ich ihn noch mehr. Die Whispers I habe ich euch bereits hier vorgestellt, heute ist also Whispers II dran, und diese beiden Alben sind meine liebsten des Singer und Songwriters! Die Songs dieses Albums sind ruhiger als die auf Whispers I, entsprechen daher also eher dem Titel ;) Die Songs sind wie immer sehr emotional und persönlich, die Melodien einprägsam und berührend. Das Booklet ist wieder mehr als wunderschön gestaltet, alle Songtexte sind enthalten und die Zeichnungen sind bezaubernd! Vermutlich noch nie gab es so schön gestaltete Alben wie Whispers I und II! 

” Sometimes words don´t say enough, 
sometimes silence says too much.”
Passenger - Nothing Changed
Disc 1:
  1. Fear of Fear
  2. Catch in the Dark
  3. A Thousand Matches
  4. I´ll Be Your Man
  5. Travelling Alone
  6. David
  7. Words
  8. The Way That I Need You
  9. Strangers
  10. Nothing´s Changed
Disc 2:
  1. Two Hands
  2. Stolen Toys
  3. The Way it Goes
  4. Settled
  5. Timber and Coal
  6. Darkest Days



AnspieltippsTravelling Alone, Fear of Fear, Darkest Days, Words

Die CD könnt ihr hier kaufen (klick!), das MP3-Album findet ihr hier (klick!).




* Wie immer möchte ich euch dazu anhalten, die Musik, die ihr mögt legal zu erwerben! Unterstützt die Künstler und Musiker, indem ihr die CD oder die MP3-Downloads kauft. Musiker brauchen unsere Unterstützung! 

Quote of the Day - 26.12.2016

“I love snow for the same reason I love Christmas: It brings people together while time stands still. Cozy couples lazily meandered the streets and children trudged sleds and chased snowballs. No one seemed to be in a rush to experience anything other than the glory of the day, with each other, whenever and however it happened.”  ― Rachel Cohn, Dash & Lily's Book of Dares
“I love snow for the same reason I love Christmas: It brings people together while time stands still. Cozy couples lazily meandered the streets and children trudged sleds and chased snowballs. No one seemed to be in a rush to experience anything other than the glory of the day, with each other, whenever and however it happened.”  ― Rachel Cohn, Dash & Lily's Book of Dares

Sonntag, 25. Dezember 2016

Quote of the Day - 25.12.2016

“Christmas is never over,unless you want it to be... Christmas is a state of mind.”  ― Lauren Myracle, Let It Snow: Three Holiday Romances
“Christmas is never over,unless you want it to be... Christmas is a state of mind.”  ― Lauren Myracle, Let It Snow: Three Holiday Romances

Samstag, 24. Dezember 2016

Merry Christmas!


Ich wünsche euch allen wunderschöne und erholsame Feiertage und einen guten Rutsch ins neue Jahr! 
Genießt die gemeinsame Zeit mit euren Familien und Freunden! 
Bis nächstes Jahr :) 

[DIY] Schneemann und Schneefrau im Glas // Glass Snowman and Snowwoman

[DIY] Schneemann und Schneefrau im Glas // Glass Snowman and Snowwoman



Auch diese Schönheiten kamen in den Adventskalender für meine Mädels. Die perfekte Aufbewahrung für die winterliche Zeit! 

Was ihr benötigt:


  • Glas mit Deckel (z.B. Marmeladenglas)
  • Schwarzen Fotokarton
  • Orangenen Fotokarton
  • Schleifenband
  • Wackelaugen
  • Knöpfe
  • Heißklebepistole
  • Alternative Deko nach Wunsch

[DIY] Schneemann und Schneefrau im Glas // Glass Snowman and Snowwoman

So gehts:


  • Aus dem schwarzen Fotokarton einen großen und einen kleineren Kreis ausschneiden, der gut auf den Deckel des Glases passt. Zusätzlich dazu einen rechteckigen Streifen. Mit Kleber den Zylinder zusammenkleben. Ein Schleifenband darumbinden. Auf den Deckel kleben
  • Auf das Glas zwei Wackelaugen kleben.
  • Aus dem orangenen Fotokarton einen kleineren Kreis ausschneiden und dreieckig einschneiden. Zu einer Karottennase formen und ebenfalls mit Heißklebepistole festkleben.
  • Die Knöpfe festkleben
  • Gegebenenfalls weitere Deko daran befestigen.
[DIY] Schneemann und Schneefrau im Glas // Glass Snowman and Snowwoman

  • Für die Schneefrau anstelle des Zylinders eine Art Schleier am Deckel befestigen. Ansonsten bleiben alle Schritte gleich.
  • Zu guter Letzt die Gläser befüllen. Man kann Süßigkeiten nehmen oder Taschentücher oder was immer einem einfällt... Das perfekte Aufbewahrungsglas für die winterliche Zeit! 
[DIY] Schneemann und Schneefrau im Glas // Glass Snowman and Snowwoman
[DIY] Schneemann und Schneefrau im Glas // Glass Snowman and Snowwoman



Viel Spaß beim Nachbasteln! 

Quote of the Day - 24.12.2016

“I will honor Christmas in my heart, and try to keep it all the year.”  ― Charles Dickens
“I will honor Christmas in my heart, and try to keep it all the year.”  ― Charles Dickens

Freitag, 23. Dezember 2016

Quote of the Day - 23.12.2016

Fear can only grow in darkness. Once you face fear with light, you win.  Steve Maraboli, Life, the Truth, and Being Free
Fear can only grow in darkness. Once you face fear with light, you win.  Steve Maraboli, Life, the Truth, and Being Free

[DIY] Last-Minute Weihnachtskarte Washi Tape Tannenbaum // Christmas Card Washi Tape Christmas Tree

[DIY] Last-Minute Weihnachtskarte Washi Tape Tannenbaum // Christmas Card Washi Tape Christmas Tree




Wenn es super, super, super schnell gehen muss, ist diese Karte genau das richtige! 

Was ihr benötigt:


  • Grüne Grundkarte
  • Verschiedenes Washi Tape
  • Sternenstanzer
  • Gelber Karton
  • Schaumstoff-Abstandshalter

[DIY] Last-Minute Weihnachtskarte Washi Tape Tannenbaum // Christmas Card Washi Tape Christmas Tree

So gehts:


  • Klebt das Washi Tape so auf die Grundkarte, dass es die Form eines Tannenbaumes ergibt. 
  • Aus gelbem Papier einen Stern ausstanzen und mit einem Schaumstoffabstandshalter festkleben.

[DIY] Last-Minute Weihnachtskarte Washi Tape Tannenbaum // Christmas Card Washi Tape Christmas Tree

Viel Spaß beim Nachbasteln!

[Film Friday] Die Eiskönigin - Völlig Unverfroren

[Film Friday] Die Eiskönigin - Völlig Unverfroren


Allgemein

TitelDie Eiskönigin - Völlig unverfroren
Originaltitel: Frozen
Erscheinungsjahr2013
DrehbuchJennifer Lee
RegieChris Buck, Jennifer Lee
FilmproduktionWalt Disney Pictures 
Laufzeitca. 101 Minuten
FSK: ab 0 Jahren
Sonstiges: Prädikat besonders wertvoll, ausgezeichnet mit 2 Oscars
Genre: Kinder, Animation

Kaufen? DVDBluRaySoundtrack


Worum geht's

"Die furchtlose Königstochter Anna macht sich zusammen mit dem schroffen Naturburschen Kristoff und seinem treuen Rentier Sven auf eine abenteuerliche Reise, um ihre Schwester Elsa zu finden, deren eisige Kräfte das Königreich Arendelle in ewigem Winter gefangen halten. In einem spannenden Rennen um die Rettung des Königreichs ringen Anna und Kristoff nicht nur mit den Naturelementen, sie begegnen auch mystischen Trollen und dem urkomischen Schneemann Olaf, der zu einem unverzichtbaren Begleiter auf ihrer Reise wird."







Zitate


"Die Nordlichter sind wach. Also bin ich auch wach und deshalb müssen wir spielen!"

"Oh ist das süß...wie ein kleines Baby-Einhorn!"

"Manche Menschen sind es wert, dass man für sie schmilzt... Aber besser noch nicht jetzt!"

"Tu mir einen Gefallen und halte meinen Hintern auf! ... Oh, viel besser!"

"Es ist schon eigenartig, wie klein jetzt alles scheint. Und die Ängste, die in mir waren, kommen nicht mehr an mich ran..."




Meine Meinung

Ich kann gar nicht sagen, wie oft ich den Film mittlerweile gesehen habe. Für mich ist er einer der besten Disney-Filme überhaupt, denn er unterscheidet sich sehr von den klassischen Disney-Zeichentrickfilmen. Ich bin natürlich auch mit Schneewittchen, Cinderella & Co. aufgewachsen, aber irgendwie war ich schon als Kleinkind eine kleine Feministin und habe mich immer gefragt, warum die Prinzessinnen in diesen Filmen immer so schwach und abhängig von Männern sind... Deswegen waren meine Lieblingsfilme auch "Die Schöne und das Biest" und "Mulan" ^^ Bei Frozen geht es um die beiden Schwestern Elsa und Anna, die als Kinder beste Freundinnen sind. Elsa kann Eis und Schnee erzeugen, doch ihre Kräfte lassen sich schwer kontrollieren... und so kommt es zu einem Unfall, der alles verändert. Elsa und Anna entfernen sich voneinander und kommen sich erst wieder etwas näher, als Elsa zur Königin gekrönt wird - bis das Unglück geschieht und Arendelle in Schnee und Eis versinkt. Anna versucht ihre Schwester zu finden und zu retten und trifft dabei auf verschiedene - teils sehr kuriose - Persönlichkeiten...

Viele bemängeln fehlenden Tiefgang...das kann ich überhaupt nicht nachvollziehen. Ich finde diesen Film sogar sehr viel tiefsinniger als so manch andere Disney-Produktion. Es geht hier um die Liebe zwischen Schwestern, um die innere Zerrissenheit, wenn man etwas vor den Augen der Welt verbergen muss und auch um die Stärke von Frauen. Wir brauchen keinen Mann, um erfolgreich zu sein ;) Außerdem erinnert mich Elsa stark an mich... alle, die mit psychischen Krankheiten zu kämpfen haben, werden das sicherlich nachvollziehen können, dieses Gefühl, etwas verstecken zu müssen, die Verachtung, die einem entgegenschlägt, wenn es dann doch herauskommt. Und das Gefühl, endlich frei zu sein, wenn man es doch offen anspricht und auf die Meinung der anderen verzichtet - nur dass das oft dazu führt, dass nur wenige Menschen übrig bleiben, die noch etwas mit dir zu tun haben wollen... Dieses Problem, welches viele Menschen gegenüber anderen haben, die nicht "normal" sind, die irgendwie aus dem Raster fallen - das ist hier in diesem Film so genauso wie in unserer Realität. Und das macht den Film sehr wohl tiefsinnig. 

Neben der hervorragenden Animationen und den - meiner Meinung nach extrem gelungenen - Songs, kommt auch der Humor nicht zu kurz. Olaf ist einfach perfekt. Ein Spruch jagt den anderen und zusammen mit Sven, dem Rentier, das sich wie ein Hund verhält, Kristoff, dem etwas scheuen Naturburschen und der etwas naiven und aufgedrehten Anna erlebt er viele Abenteuer mit Riesen-Schnee-Marshmallows und Trollen... Alles in allem also ein Film, der sowohl spannend, als auch tiefsinnig und lustig ist - die perfekte Mischung! Allerdings sollte man sich - soweit möglich - den Film lieber in Englisch ansehen, der Gesang ist dort sehr viel überzeugender und auch die Übersetzung ins Deutsche hat so die ein oder andere Macke... 



Fazit

Der überzeugendste Disney-Film seit vielen Jahren. Zumindest wenn man Gesang mag ;) Spannend, lustig, tiefsinnig... ein Film der zeigt, dass die Liebe zwischen Geschwistern genauso mächtig ist... und dass man nicht immer einen Mann braucht, der einen rettet! 


  

Donnerstag, 22. Dezember 2016

Quote of the Day - 22.12.2016

If we had no winter, the spring would not be so pleasant: if we did not sometimes taste of adversity, prosperity would not be so welcome. - Anne Bradstreet
If we had no winter, the spring would not be so pleasant: if we did not sometimes taste of adversity, prosperity would not be so welcome. - Anne Bradstreet

[DIY] Last-Minute Weihnachtskarte Elch // Elk Christmas Card

[DIY] Weihnachtskarte Elch // Elk Christmas Card



Heute gibt es wieder eine Weihnachtskarte zum Nachbasteln. Diese hier geht richtig schnell und ihr braucht nur wenige Materialien. Perfekt als Last-Minute-Weihnachtskarte! 

Ihr benötigt:


  • Grundkarte in Beige oder Braun
  • Motivpapier
  • Schere
  • Kleber oder doppelseitiges Klebeband
  • Goldene Sternensticker
  • Goldener Sticker "Frohe Weihnachten" oder Stempel

[DIY] Last-Minute Weihnachtskarte Elch // Elk Christmas Card

So gehts:


  • Druckt euch entweder die Schablone eines Elchkopfes aus, oder zeichnet mit Bleistift freihand einen Elch auf eure Grundkarte. Ich habe es freihand gemacht, kann euch daher also keine Schablone geben ;) 
  • Schneidet den Elch aus. 
  • Sucht euch ein passendes Motivpapier aus, welches ihr in das Innere eurer Grundkarte klebt. 
  • Zuletzt könnt ihr noch goldene Sterne aufkleben oder stempeln. Das gleiche gilt für eurer "Fröhliches Weihnachten" - super simpel und sehr schnell gemacht! Perfekte Last-Minute-Weihnachtskarte für alle Kurzentschlossene :*
[DIY] Last-Minute Weihnachtskarte Elch // Elk Christmas Card


Viel Spaß beim Nachbasteln! 

Mittwoch, 21. Dezember 2016

[Fashion] Weihnachtsoutfit: Elfie Selfie


[Fashion] Weihnachtsoutfit: Elfie Selfie


Weihnachten ist beinahe da! Daher muss natürlich auch ein Weihnachtsoutfit her. Dieses hier trug ich bereits letztes Jahr, ich fand den Elfie Selfie Pullover von H&M einfach so süß... Das Outfit ist super bequem und trotzdem chic - ideal für den Weihnachtsabend! 

[Fashion] Weihnachtsoutfit: Elfie Selfie[Fashion] Weihnachtsoutfit: Elfie Selfie[Fashion] Weihnachtsoutfit: Elfie Selfie

Kombiniert habe ich den Pullover mit einem grauen Rock, petrolfarbenen Strumpfhosen, Stulpen und schwarzen Pumps.

Pullover: H&M, ca. 20€ // Rock: Alieexpress, ca. 7€ // Strumpfhosen: Rossmann, ca. 4€ // Stulpen: Rossmann, ca. 3€ // Pumps: Unknown //

Quote of the Day - 21.12.2016

Books are a uniquely portable magic. - Stephen King
Books are a uniquely portable magic. - Stephen King

[DIY] Weihnachtskarte Rentier // Christmas Card Reindeer

[DIY] Weihnachtskarte Rentier // Christmas Card Reindeer




Heute gibt es eine weitere Weihnachtskarte zum basteln. Noch habt ihr etwas Zeit ;) 

Was ihr benötigt:


  • Rote Grundkarte
  • Brauner Strukturkarton
  • Motivpapier
  • Weißer Fotokarton
  • Stempel Rentier o.ä.
  • Goldene Sticker Sterne oder Stempel
  • Goldene Sticker "Frohe Weihnachten" oder Stempel
  • Schaumstoff-Abstanthalter
  • Kleber

[DIY] Weihnachtskarte Rentier // Christmas Card Reindeer

So gehts:


  • Stempelt das Rentier auf den weißen Fotokarton. Gut trocknen lassen!
  • Währenddessen das Motivpapier zuschneiden. Der braune Strukturkarton wird ebenfalls ausgeschnitten, sodass er etwas größer ist als der Motivkarton. 
  • Den braunen Karton auf die rote Grundkarte kleben. 
  • Die Schaumstoff-Abstandshalter-Klebedinger auf dem Motivkarton verteilen, und auf den braunen Karton kleben. 
  • Die goldenen Sternensticker neben dem Rentier verteilen. Das "Fröhliche Weihnachten" auf der Grundkarte platzieren. 
  • Das Stempelmotiv ebenfalls mit den Schaumstoffdingern auf den Motivkarton kleben. 

[DIY] Weihnachtskarte Rentier // Christmas Card Reindeer

Viel Spaß beim Nachbasteln! 

Dienstag, 20. Dezember 2016

[DIY] Knopf-Tannenbaum

[DIY] Knopf-Tannenbaum



Noch etwas, was es in meinen Adventskalender für meine Mädels geschafft hat: ein Knopf-Tannenbaum! Denn wann eignet es sich besser, etwas zu basteln, als in der Vorweihnachtszeit? 

Ihr benötigt:


  • Grüne Knöpfe in unterschiedlichen Größen
  • Braune Knöpfe in einer Größe
  • Ein Knopf in Sternen-, Herz-, Blumenform o.ä.
  • Wolle
  • Nadel

[DIY] Knopf-Tannenbaum

So gehts:


  • Sucht euch aus den grünen Knöpfen die aus, die gut zueinanderpassen, sodass sich eine aufsteigende Größe ergibt. 
  • Den Faden auf die Nadel auffädeln
  • Durch die braunen Knöpfe fädeln, dann die grünen der Größe nach aufreihen. Wieder zurück fädeln durch die verbleibenden Löcher und gut verknoten. 
  • Ein weiteres Stück Wolle auffäddeln, und den sternenförmigen Knopf oben an dem Tannenbaum befestigen. Außerdem eine Schlaufe zum Aufhängen frei lassen.


Viel Spaß beim Nachbasteln!