Mittwoch, 30. November 2016

Quote of the Day - 30.11.2016

Reality is wrong. Dreams are for real. - Tupac Shakur
Reality is wrong. Dreams are for real. - Tupac Shakur

[Fashion] Bordeaux loves Autumn: Weinroter Rock, Jeansbluse & karierte Strumpfhose // Winered Skirt, jeans jacket & checked tights

[Fashion] Bordeaux loves Autumn: Weinroter Rock, Jeansbluse & karierte Strumpfhose // Winered Skirt, jeans jacket & checked tights



Der Herbst ist definitiv die reichte Zeit für Bordeaux. Meine absolute Lieblingsfarbe für diese stürmige und kalte Jahreszeit! 

Meinen neuen weinroten Rock habe ich mit einem bordeauxfarbenen Top kombiniert, dazu eine Jeansbluse, karierte Strumpfhosen und schwarze Hochfrontpumps. 

[Fashion] Bordeaux loves Autumn: Weinroter Rock, Jeansbluse & karierte Strumpfhose // Winered Skirt, jeans jacket & checked tights[Fashion] Bordeaux loves Autumn: Weinroter Rock, Jeansbluse & karierte Strumpfhose // Winered Skirt, jeans jacket & checked tights


[Fashion] Bordeaux loves Autumn: Weinroter Rock, Jeansbluse & karierte Strumpfhose // Winered Skirt, jeans jacket & checked tights[Fashion] Bordeaux loves Autumn: Weinroter Rock, Jeansbluse & karierte Strumpfhose // Winered Skirt, jeans jacket & checked tights

[Fashion] Bordeaux loves Autumn: Weinroter Rock, Jeansbluse & karierte Strumpfhose // Winered Skirt, jeans jacket & checked tights

Rock: Esprit, ca. 60€ // Top: Esprit, ca. 20€ // Jeansbluse: H&M, ca. 20€ // Strumpfhose: Lidl, ca. 3€ // schuhe: Unkown, ca. 70€


Dienstag, 29. November 2016

Montag, 28. November 2016

Quote of the Day - 28.11.2016

You have brains in your head. You have feet in your shoes. You can steer yourself any direction you choose. You´re on your own. And you know what you know. And YOU are the one who´ll decide where to go... - Dr. Seuss, Oh, The Places You´ll Go
You have brains in your head. You have feet in your shoes. You can steer yourself any direction you choose. You´re on your own. And you know what you know. And YOU are the one who´ll decide where to go... - Dr. Seuss, Oh, The Places You´ll Go

Sonntag, 27. November 2016

Quote of the Day - 27.11.2016

memories warm you up from the inside. But they also tear you apart. - Haruki Murakami, Kafka on the Shore
memories warm you up from the inside. But they also tear you apart. - Haruki Murakami, Kafka on the Shore

[DIY] Adventskalenderideen für Kinder



Wie bereits seit einigen Jahren habe ich natürlich auch dieses Jahr wieder Adventskalender für meine drei Cousinen gemacht. Was da alles so rein kam, erzähle ich euch heute. 

Hier findet ihr die letztjährigen Beiträge zu dem Thema:




Schöne Kleinigkeiten findet man zum Beispiel immer bei NanuNana oder Tedi. 


  • Malbücher (NanuNana)
  • Silikon-Backformen (NanuNana)
  • Mini-Radiergummi Küken und Flamingos (NanuNana)
  • Radiergummi Werkzeug (NanuNana)


  • Kerze Stern (Rossmann)
  • Radiergummi Eis (Hema)
  • Stifte (1€-Laden)
  • Nikolaus-Fotohalter

  • Stempel Santoro (ebay)
  • Stempel Wild Rose (ebay)


  • DIY Fotohalter aus Fimo
  • DIY Schneemann aus LED-Teelicht
  • DIY Schneemann-Glas
  • DIY Lesezeichen
  • DIY "Do You Want To Build A Snowman?"-Tütchen mit Marshmallows
  • DIY Eulenmaske
  • DIY Einhorn-Haarreif
  • DIY Geflochtene Armbänder
  • DIY Tannenbaum aus Knöpfen
  • DIY Nebula Jar

  • Duschgel
  • Zahnpasta
  • Zahnbürste
  • Malkreide
  • Tierfoto
  • Haarbürste


 

Samstag, 26. November 2016

[Books] Maya Angelou - Mom & Me & Mom

[Books] Maya Angelou - Mom & Me & Mom




About the book



Title: Mom & Me & Mom author: Maya Angelou publisher: Virago Press 
price: 7,99 € | genre: biographytype: paperbackpages: 195 
ISBN: 978-1-84408-915-4 publication date: 2013 

Buy as BookEBook or Audiobook


"Maya Angelou´s seven volumes of autobiography are a testament to the talents and resilence of this extraordinary writer. Loving the world, she also knows its cruelty. As a black woman she has known discrimination and extreme poverty, but also hope and joy, achievement and celebration. In this, her seventh and finale volume - written the year before she died - she reveals, with honesty and courage, the story of her ultimately rewarding relationship with the mother who sent the three-year old Maya and her older brother away from their California home to live with their Grandmother in Stamps, Arkansas. "



First sentence






"The first decade of the twentieth century was not a great time to be born black and poor and female in St. Louis, Missouri, but Vivian Baxter was born black and poor, to black and poor parents."




Author

"Dr Maya Angelou was one of the world´s most important writers and activists. Born 4 April 1928, she lived and chronicled an extraordinary life: rising from poverty, violence and racism, she became a renowned authur, poet, playwright, civil rights´activist - working with Malcolm X and Martin Luther King - and memoirist. She wrote and performed a poem, ´On the Pulse of Morning´, for President Clinton on his inauguration; she was given the Presidential Medal of Freedom by President Obama and was honoured by more than seventy universities throughout the world. 

She first thrilled the world with I know Why the Caged Bird Sings (1969). This was followed by six volumes of autobiography, the seventh and final volume, Mom & Me & Mom, published in 2013. She wrote three collection of essays; many volumes of poetry, including His Day is Done, a tribute to Nelson Mandela; and two cookbooks. She had a lifetime appointment as Reynolds Professor of American Studies at Wake Forest University of North Carolina. Dr Angelou died on 28 May 2014."


Cover and title


The cover is a warm red with two dark silhouettes. It looks really beautiful and fits perfectly to the book as well as the title. 


My Thoughts



Sadly, Maya Angelou isn´t really popular in Germany. Few books of her were translated into German and while her books are some of the most-read books of all time in America, just a few even know her name here in Germany. We should definetely change this! 


„>You see, baby, you have to protect yourself. If you don´t protect yourself, you look like a fool asking somebody else to protect you.< I thought about that for a second. She was right. A woman needs to support herself before she asks anyone else to support her."

S. 147

I wanted to read "Mom & Me & Mom" after Emma Watson announced, it would be the book of the months November & December for Our Shared Shelf, a Feminist book club I am a member of. Emmas choices of books are always inspiring and so it was just a matter of time til I read it. And the time came sooner than I thought, cause the moment, the book waited on my shelf, I couldn´t get it out of my head. So I started it right after I finished my last fantasy book. 

"Mom & Me & Mom" is the last autobiography of Maya Angelou, published just a year before her death. I didn´t knew her other autobiographies, I didn´t even knew her poetries or other stories, but this was no problem. I had no troubles to follow the story and it was just great to meet Maya Angelou for the very first time. And after this book I will defintely read the other 6 autobiographies and as well her poetries and whatever I can find of her. She is such an important person and fought so hard for the rights of women and blacks - it´s really sad she´s so unknown in this country. 



„Love heals. Heals and liberates. I use the word love, not meaning sentimentality, but a condition so strong that it may be that which holds the stars in their heavenly positions and that which causes the blood to flow orderly in our veins. This book has been written to examine some of the ways love heals and helps a person to climb impossible heights and rise from immeasurable depths."
Prologue


In her last autobiography Maya Angelou shares her personal relationship between her and her mother. This relationship was filled with abandonment, sadness, but as well love and hope and confidence. Maya Angelou talks about her life without denying anything. She held nothing back. And she was not ashamed of her life. It was a life - full of highs and lows and this was okay. 


„If they were not ready for integration, I was ready to show it to them. Baby, you try to be ready for every situation you run into. Don´t do anything that you think is wrong. Just do what you think is right, and then be ready to back it up even with your life. Make sure that everything you say is two-time talk. That means say it in the closet and be prepared to say it on the city hall steps, and give anybody twenty minutes to draw a crowd. Don´t do it to make news. Do it to make it known that your name is your bond, and you are always ready to back up your name. Not every negative situation can be solved with a threat of violence. Trust your brain to suggest a solutin, then have the courage to follow through."
S. 139

It was inspiring to read about it. Inspiring how this incredible woman got through all those traumatic episodes in her life - racism, rape, violence etc. - and just mentioned to go on. She never gave up. And still this book is so full of love and hope, I never thought would be possible after such terrible experiences.



„Baby, I´ve been thinking and now I am sure. You are the greatest woman I´ve ever met."
S. 78
    
The writing of Maya Angelou is really comfortable to read and I can highly recommend to read it in English! Even if you can´t speak perfectly English, you can still mentioned to read this book. It´s not translated in German, yet. 

This book is a wonderful, inspiring autobiography full of reconciliation, forgiveness and survival. A book of the love between mother and daughter. A blunt and sometimes even funny type of writing which makes you laugh and cry a lot. This story will not let you go until you finished it - and even then it will haunt you forever. Surely in a good way. It made me thought a lot about myself and my future. About the life, we women can now have - we are blessed, we can be who we are. About the things we still need to fight for - real equality, safety and recognition. We still have a lot to do, but strong women like Maya Angelou made it possible that we have such a good base to fight on. Together we can make a change. Together we can fight for our rights and for the rights of women all over the world. We can fight for their safety and the right of education. We can fight for equality. Together we can do it. Thanks to all those strong women who fought so hard to change the lives of others. Thanks to Maya Angelou. 




„Why do you want to go to sea?" - "Because they told me they wouldn´t let any woman in their union. They suggested that the union certainly would not accept a Negro woman. I told them, ´´You want to bet?´ I will put my foot in their door up to my hip until every woman can get in that union, and can get aboard a ship and go to sea." 
S. 138


Result

A strong and inspiring autobiography of a strong and inspiring woman. A must-read for every woman and every man and a glimmer of hope for our future. She made it through such traumatic experiences and still continued to fight. We can continue to fight as well. We can make the change, the world needs the most. 


Quote of the Day - 26.11.2016

How wonderful it is that nobody need wait a single moment before starting to improve the world. - Anne Frank, The Diary of a Young Girl
How wonderful it is that nobody need wait a single moment before starting to improve the world. - Anne Frank, The Diary of a Young Girl

Freitag, 25. November 2016

[Film Friday] Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind

[Film Friday] Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind




Allgemein

TitelPhantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind
OriginaltitelFantastic Beasts and Where to Find Them
Erscheinungsjahr2016
DrehbuchJ. K. Rowling
RegieDavid Yates
Filmproduktion: Warner Bros
Laufzeitca. 133 Minuten
FSK: ab 6 Jahren
Darsteller: Eddie Redmayne, Katherine Waterston, Ezra Miller, Dan Fogler, Alison Sudol, Collin Farrell, Johnny Depp
Genre: Fantasy

Worum geht´s?

Newt Scamander, ein britischer Zauberer, rettet magische Kreaturen vor dem Aussterben. Er sorgt sich rührend um sie und beherbergt sie in einem Koffer, der von Innen größer ist als von Außen. 1926 reist er nach New York, doch durch ein Missverständnis vertauscht er seinen Koffer mit dem No-Maj (besser bekannt als Muggel) Jacob. Dieser lässt aus Versehen einige der magischen Kreaturen entwischen - was zu einer aufregenden Jagd führt, um sie wieder einzufangen. Doch noch etwas anderes sucht die Stadt heim. Etwas unaussprechliches...



Zitate

"Wir müssen meine Tierwesen wieder einfangen, bevor ihnen etwas zustößt! Sie sind jetzt auf unbekanntem Terrain inmitten von Millionen der bösartigsten Kreaturen auf der Erde: den Menschen."

"Warum sollte ich so etwas tragen müssen?" - "Weil Ihr Schädel unter enormer Krafteinwirkung zum Brechen neigt!"

"Sie sind also der Mann mit dem Koffer voller Monster?" - "Das spricht sich ja schnell herum..."

"Ich weiß jetzt, dass ich nicht träume..." - "Wie kommen Sie zu der Erkenntnis?" - "So etwas würde mir nicht einmal im Traum einfallen..."

"Hexen leben unter uns!"


Meine Meinung

Als ich erfahren habe, dass es einen neuen Film aus der Feder von J. K. Rowling geben würde, war natürlich sofort klar, dass ich mir das nicht entgehen lassen konnte. Und so bin ich am 16.11.16 zu der Vorpremiere gegangen, nachts um 23:00 Uhr, habe meine letzte S-Bahn verpasst, musste 1,5 Stunden nach Hause laufen, war hundemüde - und habe es doch keine Sekunde bereut. Denn dieser Film ist mehr als großartig! Er ist düster, aber auch extrem humorvoll, charmant und amüsant, detailliert und liebevoll, fantasievoll und zauberhaft und einfach grandios großartig! 

Eddie Redmayne ist wunderbar! Er spielt Newt so unglaublich liebenswert und auch eigenartig, dass man ihn einfach ins Herz schließen muss. Doch nicht nur er ist in seiner Rolle perfekt besetzt, denn auch Dan Fogel, der den Muggel Jacob Kowalski spielt ist grandios. Er holt so viel aus seiner Rolle raus, dass man es kaum glauben kann! Und zusammen mit Alison Sudol als Tinas Schwester Queenie - einfach zauberhaft! 

Doch die echten Stars sind hier eindeutig die Tiere. Man verliebt sich sofort in den süßen Niffler, den anhänglichen Bowtruckle, der imposante Thunderbird und und und. Die Tiere sind so detailliert gezeichnet, dass man den Atem anhalten muss. Man wird einfach schlichtweg entführt in die magische Zeit vor Harry Potter. Schon wenn die ersten Töne der altbekannten Melodie von "Hedwigs Theme" ertönen und der Film beginnt, schlägt jedes Potterhead-Herz höher. Bis zum Schluss hält einen der Film gefangen und man kann es kaum erwarten zu wissen, wie es weiter geht. Trotz der eher düsteren Grundstimmung gibt es unglaublich viel zu lachen! 

Den FSK 6 finde ich übrigens etwas misslungen... Für so junge Kinder ist der Film wohl doch etwas zu düster...


Fazit

Humorvoll, charmant und sehr detailliert - ein perfekter Film für alle Harry Potter Liebhaber! Auf alle Fälle empfehlenswert, ich kann es jedenfalls gar nicht abwarten, den Film gleich noch einmal zu sehen! 


Quote of the Day - 25.11.2016

Extraordinary things are always hiding in places people never think to look. - Jodi Picoult, My Sister´s Keeper
Extraordinary things are always hiding in places people never think to look. - Jodi Picoult, My Sister´s Keeper

Donnerstag, 24. November 2016

Quote of the Day - 24.11.2016

Do you not think that there are things which you cannot understand, and yet which are; that some people see things that others cannot? But there are things old and new which must not be contemplate by men´s eyes, because they know - or think they know - some things which other men have told them. Ah, it is the fault of our science that it wants to explain all; and if it explain not, then it says there is nothing to explain. - Bram Stoker, Dracula
Do you not think that there are things which you cannot understand, and yet which are; that some people see things that others cannot? But there are things old and new which must not be contemplate by men´s eyes, because they know - or think they know - some things which other men have told them. Ah, it is the fault of our science that it wants to explain all; and if it explain not, then it says there is nothing to explain. - Bram Stoker, Dracula

Mittwoch, 23. November 2016

Quote of the Day - 23.11.2016

But time is life, and life exists in our hearts, and the more of it that the people saved, the less they actually had. - Michael Ende, Momo
But time is life, and life exists in our hearts, and the more of it that the people saved, the less they actually had. - Michael Ende, Momo

Dienstag, 22. November 2016

Quote of the Day - 22.11.2016

There is no greater agony than bearing an untold story inside you. - Maya Angelou, I know why the caged bird sings
There is no greater agony than bearing an untold story inside you. - Maya Angelou, I know why the caged bird sings

Montag, 21. November 2016

[Music Monday] Passenger - Young as the Morning, Old as the Sea Deluxe Edition

[Music Monday] Passenger - Young as the Morning, Old as the Sea Deluxe Edition



*Please scroll down for the english translation! 

Der Künstler

Mark Rosenberg, besser bekannt als Passenger, ist ein britischer Singer und Songwriter, der durch seinen Song "Let Her Go" weltweit bekannt wurde. Das dazugehörige Album "All The Little Lights", auf dem der Song enthalten ist, war nicht sein erstes Album, jedoch sein erfolgreichstes. In den darauffolgenden Jahren veröffentlichte er weitere Alben: Whispers I, Whispers II und im Jahr 2016 Young as the Morning, Old as the Sea. 

Die CD

Passenger liebe ich seit Jahren und besitze alle seine Alben, auch die alten. Auch meine Mum habe ich mit dieser Liebe angesteckt ;) Für mich war es daher keine Frage, als ich hörte, dass Passenger für ein Konzert nach München kommen würde. Da musste ich hin! Und da war ich vor Kurzem auch - und es hat sich mehr als gelohnt. Er singt live genauso gefühlvoll wie auf CD, außerdem ist er sehr charmant, witzig, und es macht einfach Spaß, ihn singen zu hören. Ich kann jedem nur empfehlen, Passenger einmal live zu erleben! 

Ich habe mich (natürlich), wie bei allen vorigen Alben auch, für die Deluxe Version entschieden. Diese habe ich mir direkt aus den UK bestellt und als die Lieferung ankam erwartete mich eine Überraschung. Die CD war auch noch signiert! Waaaahhhhhh!!! 


” I wanna be free as the winds that blow past me,
clear as the air that I breathe,
to be young as the morning and old as the sea”


Auch dieses Album ist wieder sehr gefühlvoll und wie immer überzeugend. Es gibt ruhige, emotionale Stücke (Beautiful Birds, Home) genauso wie peppigere (If you Go, Anywhere). Ein wundervolles Album zum Träumen, Lachen und Weinen. 

Schade ist jedoch, dass die Acoustic-Version nicht direkt auf der CD enthalten sind, sondern nur als Download zur Verfügung gestellt werden. Dennoch empfehle ich die Deluxe Version, weil Passengers Akkusticsongs einfach traumhaft schön sind! 

Außerdem ist auf der Deluxe Version eine DVD enthalten mit Musikvideos etc. Das Booklet ist wunderschön gestaltet mit allen Texten und wunderschönen Fotos. Traumhaft! 


” They say love is for the loving
and without love maybe nothing is real
so I am loveless do I just love less
oh since love left, I´ve nothing left to feel.”

  1. Everything
  2. If You Go
  3. When We Were Young
  4. Anywhere
  5. Somebody´s Love
  6. Young As The Morning, Old as the Sea
  7. Beautiful Birds (feat. Birdy)
  8. The Long Road
  9. Fool´s Gold
  10. Home
  11. Young As The Morning, Old As The Sea (Acoustic)
  12. Fool´s Gold (Acoustic)
  13. Beautiful Birds (Acoustic)
  14. Everything (Acoustic)
  15. The Long Road (Acoustic)
  16. When We Were Young (Acoustic)


AnspieltippsBeautiful Birds, Somebody´s Love, Young As The Morning, Old As The Sea

Die CD könnt ihr hier kaufen (klick!), das MP3-Album findet ihr hier (klick!).


* Wie immer möchte ich euch dazu anhalten, die Musik, die ihr mögt legal zu erwerben! Unterstützt die Künstler und Musiker, indem ihr die CD oder die MP3-Downloads kauft. Musiker brauchen unsere Unterstützung! 

Quote of the Day - 21.11.2016

It´s the possibility of having a dream come true that makes life interesting. - Paulo Coelho, The Alchemist
It´s the possibility of having a dream come true that makes life interesting. - Paulo Coelho, The Alchemist

Sonntag, 20. November 2016

Quote of the Day - 20.11.2016

One day I will find the right words, and they will be simple. - Jack Kerouac, The Dharma Bums
One day I will find the right words, and they will be simple. - Jack Kerouac, The Dharma Bums

Samstag, 19. November 2016

[Books] Jodi Picoult - Die Spuren meiner Mutter

[Books] Jodi Picoult - Die Spuren meiner Mutter


Über das Buch



Titel: Die Spuren meiner Mutter Originaltitel: Leaving Time Autor: Jodi Picoult 
Verlag: C. Bertelsmann Preis: 19,99€ Genre: Drama Format: Gebunden 
Seitenanzahl: 512 ISBN: 978-3-570-10236-7 
Original Erscheinungsdatum: 2015 Deutsches Erscheinungsdatum: 2016 |
Hier kaufen als BuchEBook oder Hörbuch


"Die dreizehnjährige Jenna sucht ihre Mutter. Alice Metcalf verschwand zehn Jahre zuvor spurlos nach einem tragischen Vorfall im Elefantenreservat von New Hampshire, bei dem eine Tierpflegerin ums Leben kam. Nachdem Jenna schon alle Vermisstenportale im Internet durchsucht hat, wendet sie sich in ihrer Verzweiflung an die Wahrsagerin Serenity. Diese hat als Medium der Polizei beim Aufspüren von vermissten Personen geholfen, bis sie glaubte, ihre Gabe verloren zu haben. Zusammen machen sie den abgehalfterten Privatdetektiv Virgil ausfindig, der damals als Ermittler mit dem Fall der verschwundenen Elefantenforscherin Alice befasst war. Mit Hilfe von Alices Tagebuch, den damaligen Polizeiakten und Serenitys übersinnlichen Fähigkeiten begibt sich das kuriose Trio auf eine spannende und tief bewegende Spurensuche - mit verblüffender Auflösung."



erster Satz




"Früher glaubte man an die Existenz eines Elefantenfriedhofs - eines Orts, den kranke und alte Elefanten aufsuchten, um dort zu sterben."




Meine Meinung



Jodi Picoult ist schon seit vielen Jahren meine Lieblingsautorin. Mit "Beim Leben meiner Schwester" begann für mich alles, und bis heute ist die Begeisterung ungebrochen. Natürlich musste daher auch "Die Spuren meiner Mutter" sofort bei mir einziehen. Wie bereits bei "Solange du bei uns bist" spielt die heimliche Hauptrolle hier nicht ein Mensch - sondern Tiere. Damals die Wölfe, hier sind die Elefanten die geheimen Protagonisten. Jenna wächst bei ihrer Großmutter auf, ihr Vater lebt in einem Pflegeheim aufgrund von massiven psychischen Probleme. Jennas Mutter Alice ist vor 10 Jahren verschwunden. Doch Jenna will nicht glauben, dass ihre Mutter sie einfach verlassen hat. Genauso wenig will sie glauben, dass sie tot ist. Also begibt sie sich auf die Suche und trifft dabei das Medium Serenity und den dauer-betrunkenen ehemaligen Polizisten Virgil. Gemeinsam wagen sie es, den alten Fall neu aufzurollen und versuchen die Wahrheit ans Licht zu bringen. Doch dabei geschehen Dinge, die keiner von ihnen vorhergesehen hat...


„Die Moral von dieser Geschichte lautet, dass man manchmal, selbst wenn man alle Hebel in Bewegung setzt, um eine Verbesserung zu erzielen, den Lauf der Dinge am Ende doch nicht aufhalten kann. Die Moral von dieser Geschichte lautet auch, dass, egal, wie sehr wir uns bemühen, egal, wie sehr wir es uns wünschen...es für manche Geschichten einfach kein gutes Ende gibt."
S. 15

Wieder einmal schafft es die Autorin, jedem Charakter eine bedeutende Tiefe zu geben. Durch die verschiedenen Erzählperspektiven bekommt der Leser einen umfassenden Einblick in den Verlauf der Geschichte. Und zusätzlich dazu bekommt man wirklich viel über Elefanten mitgeteilt. Man lernt verschiedenes über ihre Verhaltensweisen, Eigenheiten, Merkmale und vieles, vieles mehr. Dass die Elefanten und auch das Reservat auf echten Elefanten und einem echten Reservat beruhen, macht das Buch noch sehr viel authentischer. Trotz großem Lerneffekt hat man nicht im geringsten das Gefühl, ein Lehrbuch zu lesen. Es bleibt immer interessant und spannend und bis zum Schluss hat man nicht die geringste Ahnung, wohin die Geschichte führen wird. 
Der Schreibstil ist typisch Jodi Picoult - sehr angenehm zu lesen trotz Tragik. Eine rührende Geschichte über Familie, Mutterliebe, Hoffnung, Verlust, Tod, Sehnsucht - und Elefanten. Außerdem ist es wirklich erstaunlich, wie Jodi Picoult es immer noch schafft, einen zu überraschen. Obwohl ich jedes ihrer Bücher kenne und liebe - das Ende habe ich dennoch nicht vorhergesehen und die Wendung hat mich doch sehr zu Tränen gerührt.



„In der Wildnis bleiben eine Mutter und ihre Tochter so lange zusammen, bis eine von ihnen stirbt."
S. 243

Die Romane von Jodi Picoult sind meistens voller Dramatik, tiefer innerer Zerrissenheit und einer Thematik, die nicht gerade alltäglich ist. In diesem Buch geht es um die verzweifelte Suche nach der Mutter, wodurch auch Dramatik entsteht, aber nicht so tiefgehend wie ich es von der Autorin gewohnt bin, dadurch geht leider etwas Intensität verloren. Das Buch konnte mich nicht so packen, wie andere Picoult-Romane. Dennoch auf jeden Fall lesenswert - wenn man an Elefanten nicht völlig uninteressiert ist ;) 



„Wenn man an jemanden denkt, den man geliebt und verloren hat, ist man schon bei ihm. Alles andere sind Kleinigkeiten."
S. 502

Im Übrigen muss ich ausnahmsweise mal den deutschen Verlag loben. Das Cover finde ich wunderschön und sehr gelungen. So schön, dass ich die deutsche Ausgabe haben wollte und nicht die englische, wie sonst üblich... Sehr löblich! 

Fazit


Eine bewegende Geschichte, die einen mitreißt und überrascht. Die Thematik ist wieder einmal dramatisch, aber nicht so tiefgehend wie sonst. Nicht das beste Buch von Jodi Picoult, aber dennoch sehr lesenswert und schön zu lesen. Die Fakten über Elefanten sind sehr interessant und man lernt viel über diese majestätischen Tiere. Dafür sollte man allerdings auch offen sein, sonst wird das Buch schnell langweilig.