Montag, 31. Oktober 2016

Quote of the Day - 31.10.2016

Good friends always see your best side. - Winnie the pooh
Good friends always see your best side. - Winnie the pooh

Sonntag, 30. Oktober 2016

Quote of the Day - 30.10.2016

Friendship isn´t how you forget, but how you forgive. Not how you listen, but how you understand. Not how you see, but how you feel. Not how you let go, but how you hold on! - Unknown
Friendship isn´t how you forget, but how you forgive. Not how you listen, but how you understand. Not how you see, but how you feel. Not how you let go, but how you hold on! - Unknown

[Halloween-Special] Costumes out of my Closet - Teil VI: Harry Potter: Luna Lovegood

[Halloween-Special] Costumes out of my Closet - Teil VI: Harry Potter: Luna Lovegood


Ich gebe zu, meine diesjährigen Halloween-Kostüme sind sehr Harry Potter-lastig, aber es gibt nunmal kein anderes Buch, das mich schon so viele Jahre begleitet und inspiriert. Luna Lovegood ist definitiv eine meiner Lieblingscharaktere, denn sie ist einzigartig. Sie schert sich nicht darum, dass sie "anders" ist. Sie bleibt einfach immer sie selbst und das zeugt von einem guten Selbstbewusstsein! Aber sie ist auch intelligent, liebenswürdig und mutig und immer da, wenn ihre Freunde sie brauchen. 

"Witzigkeit im Übermaß ist des Menschen größter Schatz."

Das habe ich verwendet:

  • Blumenrock oder Kleid
  • Blaue Strumpfhose
  • Lachs- oder rosafarbenes Shirt
  • Tweed Blazer
  • Zauberstab (Tutorial hier)
  • Chucks
  • Quibbler (z.B. hier)
  • Luna Lovegood Brille (z.B. hier)
  • Lenkpflaumen-Ohrringe (DIY)

Alternativen zu den verwendeten Produkten gibt es weiter unten! 

Kleidung:

Für mein Luna Lovegood Outfit habe ich mich für eine petrolfarbene Strumpfhose entschieden. Dazu ein Blumenrock, ein lachsfarbenes Shirt und einen Tweed-Blazer. Eigentlich müsste er rosa sein, aber das hatte ich leider nicht, daher habe ich das nächste genommen, was ich gefunden habe. Dazu meine Chucks und fertig ist mein Outfit. 

[Halloween-Special] Costumes out of my Closet - Teil VI: Harry Potter: Luna Lovegood[Halloween-Special] Costumes out of my Closet - Teil VI: Harry Potter: Luna Lovegood[Halloween-Special] Costumes out of my Closet - Teil VI: Harry Potter: Luna Lovegood



Accessoires:

Natürlich hat auch Luna Lovegood einen Zauberstab, immerhin ist sie eine fähige Hexe. Doch ihr Markenzeichen ist definitiv der Quibbler, einer Zeitschrift, die ihr Vater herausgibt. Sie trägt eigentlich immer mindestens eine Ausgabe mit sich herum und ist oft tief versunken in die Artikel rund um Nargel, Schrumpfhörnige Schnarchkackler und diverse Verschwörungstheorien. Auch ihre Brille darf natürlich nicht fehlen. Ganz zu schweigen von ihren Lenkpflaumen-Ohrringen! Sie sehen aus wie Radieschen, doch für Luna sind sie sehr viel mehr. Für sie sind Lenkpflaumen Früchte, die den Geist beflügeln und einen für das Außergewöhnliche empfänglich machen. Trotz des Spotts der Anderen trägt Luna ihre Lenkpflaumen-Ohrringe unbeirrt und macht sich nichts aus dem Spott. 

"Mir haben die Treffen auch gefallen [...] Es war, als ob ich Freunde hätte."

[Halloween-Special] Costumes out of my Closet - Teil VI: Harry Potter: Luna Lovegood[Halloween-Special] Costumes out of my Closet - Teil VI: Harry Potter: Luna Lovegood


[Halloween-Special] Costumes out of my Closet - Teil VI: Harry Potter: Luna Lovegood[Halloween-Special] Costumes out of my Closet - Teil VI: Harry Potter: Luna Lovegood



Schminke:

Luna ist ein durch und durch natürliches Mädchen. Sie würde sich nie mit Dingen wie Make-Up oder eleganten Kleidern oder ähnlichem abgeben. Daher habe ich auf Schminke beinahe komplett verzichtet und nur ein kleines bisschen Foundation aufgetragen, um einen ebenmäßigen Teint zu bekommen. 

Haarstyling:

Luna hat lange, schmutzigblonde und zerzauste Haare. Mangels blonden Haaren oder alternativ einer blonden Perücke mussten eben meine momentan kupferroten Haare herhalten. Etwas zerzaust, zur Seite festgesteckt mit einer Blume - fertig.  

[Halloween-Special] Costumes out of my Closet - Teil VI: Harry Potter: Luna Lovegood[Halloween-Special] Costumes out of my Closet - Teil VI: Harry Potter: Luna Lovegood


Alternativen:

Luna Lovegood trägt natürlich auch hin und wieder ihre Schuluniform, also kann man alternativ zu grauem Rock, Bluse, Ravenclaw-Krawatte und grauem Cardigan greifen. Oder zu einem Löwenhut, den sie bei einem Quidditchspiel trägt oder... Es gibt unzählige Möglichkeiten und auf Pinterest findet man eine Unmenge an Outfitideen. Da findet sicher jeder das passende im Schrank! 

Samstag, 29. Oktober 2016

[Books] Anna Snoekstra - Ihr letzter Sommer

[Books] Anna Snoekstra - Ihr letzter Sommer


Ich durfte für BloggDeinBuch und den Verlag HarperCollins das Buch "Ihr letzter Sommer" von Anna Snoekstra lesen. Vielen Dank für das Rezensionsexemplar!




Über das Buch



Titel: Ihr letzter Sommer Originaltitel: Only Daughter Autor: Anna Snoekstra 
Verlag: HarperCollins 
Preis: 16,99€ Genre: Thriller Format: TaschenbuchSeitenanzahl: 303 
ISBN: 978-3-95967-035-7 Original Erscheinungsdatum: 2016
Deutsches Erscheinungsdatum: 2016|
Hier kaufen als Buch oder EBook 



"Im Sommer 2003 verschwindet die sechzehnjährige Rebecca Winter spurlos. Elf Jahre später greift die Polizei eine junge Rumtreiberin auf, die behauptet, Rebecca zu sein - und der Gesuchten tatsächlich so täuschend ähnlich sieht, dass deren Familie sie mit offenen Armen aufnimmt. Die vermeintliche Tochter genießt die ungewohnte Zuwendung und schlüpft mit wachsender Begeisterung in Rebeccas Kleider und Leben. Doch je intensiver die Betrügerin sich mit ihrer Rolle der wiedergekehrten Tochter identifiziert, desto tiefer dringt sie in Rebeccas Gefühlswelt vor. Und kommt der Wahrheit um ihr Verschwinden immer näher. Einer Wahrheit, die auch für sie tödlich sein kann..."




erster Satz






"Ich war immer schon gut darin, eine Rolle zu spielen: die mysteriöse Verführerin für den Widerling, die rehäugige Unschuld für den Beschützer."






Die Autorin


"Anna Snoekstra, Jahrgang 1988, wuchs in Canberra auf und zog mit 18 Jahren nach Melbourne, wo sie Film und Creative Writing studierte. Sie hat mehrere Kurzfilme und Musikvideos gedreht, bevor sie sich ganz aufs Schreiben konzentrierte. Ihre Geschichten sind in zahlreichen Literaturmagazinen erschienen. Ihre Lieblingsautoren sind Joyce Carol Oates und Susan E. Hinton, ihr Lieblingszitat stammt von Charles Bukowski: >>Finde, was du liebst, und lass es dich töten<<"   



Cover und Titel




Das Cover ist in düsteren Farben gehalten und man sieht ein Mädchen mit roten Haaren davonlaufen. Es ist geheimnisvoll und passt gut zum Inhalt des Buches. Auch der Titel ist passend, denn er bezieht sich auf das, was vor Rebeccas Verschwinden geschehen ist. 


Meine Meinung



Rebecca Winter verschwindet im Sommer 2003 plötzlich und ist auch elf Jahre später nicht wieder aufgetaucht. Manche vermuten, sie sei entführt worden, anderen glauben, sie sei längst tot. Oder ist sie vielleicht doch freiwillig verschwunden? Doch dann taucht dieses Mädchen auf und behauptet, die verschwundene Rebecca zu sein. Sie nimmt die Rolle diesen neuen Lebens an und scheint alle täuschen zu können. Doch je mehr sie zu Rebecca wird, umso mehr erfährt sie Dinge, die sie nie erfahren sollte. Und sie bringt sich damit selbst in große Gefahr. 



„Ich heiße Rebecca Winter. Ich wurde vor elf Jahren entführt."
S. 8


Die Geschichte wird abwechselnd in der Vergangenheit (2003) und der Gegenwart von 2014 erzählt. Man erfährt also Stück für Stück mehr über das Jahr, in dem Rebecca verschwand und darüber, wie die Rumtreiberin ihren Platz einnimmt. Dabei weiß man dank der Kapitelüberschriften immer genau, in welchem Jahr man sich befindet und kommt dadurch nicht durcheinander. Außerdem erhält diese Erzählweise die Spannung aufrecht und macht das Buch zu etwas Besonderem. 



„Ich weiß, ich sollte abhauen, mich in Sicherheit bringen. Aber ich tu´s nicht. Ich sitze da und trinke Kaffee. Fühle mich gefangen."
S. 241



Dieses Buch hat zwei Protagonisten - Rebecca und die Rumtreiberin, deren Namen man nicht erfährt. Auch wenn beide Charaktere keine Sympathiebomben sind, kann man sich (meistens) gut in sie hineinversetzen und möchte unbedingt erfahren, wie es mit beiden weitergeht. Dabei ist der Schreibstil der Autorin leicht zu lesen. Die Spannung ist von Anfang an vorhanden, nimmt gegen Ende aber erst so richtig Fahrt auf. Außerdem gibt es viele unerwartete Wendungen und das Ende selbst war dann wirklich schockierend und überraschend. Leider bleiben einige Handlungsstränge ungelöst, was sehr schade ist. Ich hätte gerne erfahren, was es mit bestimmten Personen auf sich hat und warum sie sich so seltsam verhalten. Auch hätte ich gerne mehr über die Vergangenheit der namenlosen Rumtreiberin erfahren. Warum will sie lieber das Leben einer Fremden übernehmen als ihr eigenes zu leben? Zu viele Fragen bleiben leider offen, was sehr schade ist. Ansonsten ist es ein fesselnder Thriller, der wirklich zu überraschen weiß!


Fazit




Ein spannender, gut erzählter Thriller mit überraschenden Wendungen und unerwarteten Geschehnissen. Leider bleiben einige Dinge ungeklärt, was das Lesevergnügen leider etwas mindert. Es bleiben einfach noch zu viele Fragen offen! Ansonsten ist es ein tolles Buch, das durchweg spannend bleibt und sich gut lesen lässt. 




Freitag, 28. Oktober 2016

[Film Friday] Er ist wieder da


[Film Friday] Er ist wieder da



Allgemein

Titel: Er ist wieder da 
Originaltitel: Er ist wieder da
Erscheinungsjahr2015
DrehbuchMizzy Meyer, David Wnendt
RegieDavid Wnendt
Nach dem Buch von: Timur Vermes
Filmproduktion: Constantin Film
Laufzeitca. 110 Minuten
FSK: ab 12 Jahren
Darsteller: Oliver Masucci, Fabian Busch, Katja Riemann, Christoph Marie Herbst
Sonstiges: Prädikat besonders wertvoll
Genre: Literaturverfilmung, Satire, Komödie

KaufenDVDBluRaySoundtrackBuch


Worum geht´s?

"Er ist wieder da, der Führer. Knapp 70 Jahre nach seinem unrühmlichen Abgang erwacht Adolf Hitler im Berlin der Gegenwart. Ohne Krieg, ohne Partei, ohne Eva. Im tiefsten Frieden, unter Angela Merkel und vielen Tausend Ausländern startet er, was man am wenigsten von ihm erwartet hätte: eine Karriere im Fernsehen. Denn das Volk, dem er bei einer Reise durch das neue Deutschland begegnet, hält ihn für einen politisch nicht ganz korrekten Comedian und macht ihn zum gefeierten TV-Star. Und das, obwohl sich Adolf Hitler seit 1945 äußerlich und innerlich keinen Deut verändert hat."



Zitate

"Wie wollen Sie heute Abend von mir angesprochen werden?" - "Herr Hitler würde mir genügen. Sie können auch "Mein Führer" sagen, aber nur wenn Sie wollen!"

"Geben Sie mal was ein. Irgendwas, was Sie interessiert!" - "Weltherrschaft..." - "Eine wunderbare Technologie. Das Internetz!"

Meine Meinung

Hitler erwacht 70 Jahre nach seinem Tod mitten in Berlin - wo es kein Anzeichen von Krieg mehr gibt. Er versucht zu begreifen, wo er ist und was mit "seinem" Berlin passiert ist. Doch schnell wird im klar, dass das Volk ihn für einen Komiker hält - und darin sieht er DIE Chance. Ganz der alte Hitler nutzt er seine Fähigkeit des guten Redens und Überzeugens, um das deutsche Volk der heutigen Zeit wieder in seinen Bann zu ziehen. 

Ein gesellschaftskritischer Film mit und über Hitler. Kann das gut gehen? Ist Deutschland schon bereit für diese Art von Humor? Ich würde sagen: Ja. Die Witze sind gut platziert, an vielen Stellen bleibt einem das Lachen im Halse stecken und man wird zum Nachdenken gebracht. Der Humor ist absurd, aber gleichzeitig erschreckend realistisch. Die aktuellen Ereignisse steigern die Brisanz, es werden viele Themen angesprochen, die viele bestimmt auch selbst schon gedacht haben. Dass viele Szenen des Filmes real sind und nicht gespielt, macht die Sache noch viel erschreckender. 

Ich habe den Roman nicht gelesen und kann daher keine Vergleiche anstellen. 

Der Schauspieler des Adolf Hitler ist sehr gut gewählt. Auch die anderen Schauspieler können überzeugen. Allerdings fehlte mir teilweise der rote Faden im Film. Viele Stellen wirken bunt zusammengewürfelt und zerstückelt...


Fazit

Eine Komödie, die einem zum Lachen bringt, aber vor allem auch Angst macht. Er entsetzt, regt zum Nachdenken an und hält der Gesellschaft einen Spiegel vor. Allerdings wirkt der Film stellenweise etwas zerstückelt und nicht flüssig. 



Mittwoch, 26. Oktober 2016

[Fasion] Ripped Boyfried Jeans mit klassischer Bluse

[Fasion] Ripped Boyfried Jeans mit klassischer Bluse



Boyfriend Jeans und klassische Bluse. Passt das? Und wie! 


[Fasion] Ripped Boyfried Jeans mit klassischer Bluse[Fasion] Ripped Boyfried Jeans mit klassischer Bluse[Fasion] Ripped Boyfried Jeans mit klassischer Bluse

Einmal mit Lederjacke kombiniert. 


[Fasion] Ripped Boyfried Jeans mit klassischer Bluse


Und einmal mit klassischem Blazer. Gefällt mir persönlich besser.


[Fasion] Ripped Boyfried Jeans mit klassischer Bluse[Fasion] Ripped Boyfried Jeans mit klassischer Bluse[Fasion] Ripped Boyfried Jeans mit klassischer Bluse

[Fasion] Ripped Boyfried Jeans mit klassischer Bluse[Fasion] Ripped Boyfried Jeans mit klassischer Bluse

[Fasion] Ripped Boyfried Jeans mit klassischer Bluse


Jeans: ebay // Bluse: Esprit // Blazer: Vero Moda // Lederjacke: Vero Moda //


Sonntag, 23. Oktober 2016

Quote of the Day - 23.10.2016

You don´t love someone because they´re perfect, you love them in spite of the fact that they´re not. - Jodi Picoult, My Sisters Keeper
You don´t love someone because they´re perfect, you love them in spite of the fact that they´re not. - Jodi Picoult, My Sisters Keeper

Samstag, 22. Oktober 2016

[Beauty] Biotherm Total Renew Oil Biosource



Ich durfte für Pinkmelon und Biotherm das Total Renew Oil testen. Vielen Dank! 

Übersicht

Marke: Biotherm
Preis: 29€ (UVP)
Inhalt: 200ml
Haltbarkeit: 6 Monate
Sonstiges: Für alle Hauttypen geeignet


[Beauty] Biotherm Total Renew Oil Biosource

Herstellerversprechen

"Die 2-Phasen-Formel entfernt Make-Up, Lippenstift und sogar wasserfestes Augen-Make-Up ohne die Haut auszutrocknen. Die Haut wird von Unreinheiten, Make-Up und Feinstaub befreit. Die Kombination aus reichhaltigen pflanzlichen Ölen entfernt wirksam 73% der Feinstaubpartikel auf der Haut und Make-Up in einem einfachen und angenehmen Reinigungsschritt. Die Haut ist tiefenwirksam gereinigt, voller Ausstrahlung und regeneriert."

*Quelle: www.biotherm.de


[Beauty] Biotherm Total Renew Oil Biosource

Inhaltsstoffe

LAMINARIA SACCHARINA: 
Diese Zuckeralge entfernt optimal Bakterien sowie Unreinheiten und wirkt dabei direkt sebumregulierend.

PFLANZLICHE ÖLE:
Eine Kombination aus Passionsfrucht, Aprikose, Mais und Reiskleie nähren und regenerieren die Haut.

LIFE PLANKTON™: Der BIOTHERM Starwirkstoff regeneriert, schützt und stärkt die Haut auf einzigartige und harmonische Weise.



[Beauty] Biotherm Total Renew Oil Biosource


Design

Das Reinigungsöl ist in einer orangenen Flasche mit weiß-silbernem Pumpspender verpackt. Die Verpackung wirkt stabil und elegant und passt sehr gut zum Produkt. 


[Beauty] Biotherm Total Renew Oil Biosource

Anwendung

Konsistenz: Das Reinigungsöl ist eine Mischung aus Öl und Gel, die Konsistenz ist sehr angenehm und überhaupt nicht ölig-glitschig. 


[Beauty] Biotherm Total Renew Oil Biosource

Auftrag: Das Öl wird zuerst auf das trockene Gesicht aufgetragen. Das funktioniert sehr gut, bei mir reichen 1-2 Pumpstöße völlig aus. Der Geruch ist frisch und angenehm. Nachdem man das Öl verteilt hat, schäumt man es mit Wasser auf und reinigt dann gründlich das Gesicht. 


[Beauty] Biotherm Total Renew Oil Biosource

Reinigungswirkung: Foundation, Puder, Lidschatten etc. entfernt das Öl völlig problemlos. Auch Mascara und sogar wasserfestes Make-Up und Mascara geht damit weg. Man muss die Augen nur unbedingt gut geschlossen halten! Man muss auch nicht fest an den Wimpern rubbeln, sondern nur sanft darüber streichen, dann sind die Wimpern danach Mascarafrei. Bei mir hat auch nichts in den Augen gebrannt, dennoch sollte man die Augen geschlossen halten. 
Die Haut fühlt sich nach der Reinigung frisch und glatt an und es werden keine Make-Up-Reste hinterlassen. Außerdem wird die Haut nicht ausgetrocknet und klebt nach der Anwendung überhaupt nicht. Da man nur 1-2 Pumpstöße braucht, ist das Produkt auch sehr ergiebig, wodurch sich der Preis durchaus relativitiert. 


[Beauty] Biotherm Total Renew Oil Biosource


Fazit

Ich verwende das Biotherm Total Renew Oil total gerne, des entfernt auf sanfte Weise jegliches Make-Up. 

+ reinigt sanft
+ kein klebriges Gefühl
+ kein Austrocknen
+ einfache Anwendung
+ entfernt auch wasserfestes Make-Up
+ sehr ergiebig
+ angenehmer Duft



Quote of the Day - 22.10.2016

Imagine there´s no countries it isn´t hard to do nothing to kill or die for and no religion too. Imagine all the people living life in peace. You may say that I´m a dreamer but i´m not the only one, i hope someday you´ll join us and the world will be as one. - John Lennon, Imagine
Imagine there´s no countries it isn´t hard to do nothing to kill or die for and no religion too. Imagine all the people living life in peace. You may say that I´m a dreamer but i´m not the only one, i hope someday you´ll join us and the world will be as one. - John Lennon, Imagine

[Books] Kristina Moninger - Nur eine Ewigkeit mit Dir


[Books] Kristina Moninger -  Nur eine Ewigkeit mit Dir


Dieses Buch wurde mir zu Rezensionszwecken von Kristina Moninger zur Verfügung gestellt. Vielen, vielen lieben Dank! Es hat leider viel zu lange gebraucht, das Buch zu lesen, die letzten Wochen bzw. Monate waren sehr turbulent bei mir, das tut mir sehr Leid! Aber jetzt habe ich endlich die Zeit gefunden, Nur eine Ewigkeit mit Dir zu lesen und möchte euch heute davon erzählen :)
Mehr zu der Autorin findet ihr auf ihrer Homepage

Über das Buch



Titel: Nur eine Ewigkeit mit Dir Originaltitel: Nur eine Ewigkeit mit Dir Autor: Kristina Moninger Verlag: Feuerwerke Verlag 
Preis: 3,49€ Genre: Liebe Format: Ebook Seitenanzahl: 256 
ISBN: 978-3-945362-23-5 Original Erscheinungsdatum: 2016 
Hier kaufen als Buch oder EBook 



"Lilly ist fest entschlossen, ihr Leben zu beenden. Als zu wenig lebenswert empfindet sie ihre Welt, die von Verlust und Einsamkeit geprägt ist. Bis Jonas auftaucht – aus Zufall, wie es anfangs scheint - und sie in letzter Minute vor dem Sprung ins „blanke, süße Nichts“ bewahrt.
Tag für Tag gelingt es ihm, sie wieder neugierig zu machen, neugierig auf das Leben und neugierig auf ihn. Denn Jonas ist alles andere als gewöhnlich, er gehört zu jenen Wesen, die solche „zufälligen“ Begegnungen organisieren - und in die man sich besser nicht verlieben sollte!
Doch nicht nur das. Jonas ist Lilly unerklärlich vertraut. Schon bald wird klar, warum ausgerechnet er sie vom Brückengeländer zog und ihr eine Vergangenheit vor Augen führt, die doch unmöglich ihre eigene sein kann – oder…? Wer ist Lene, das Bauernmädchen, das viele Jahrzehnte vor ihr gelebt hat und deren Geschichte ihrer eigenen so verblüffend ähnelt? Was ist aus Lenes großer Liebe Paul geworden? Und was verbirgt Jonas vor ihr?

Mit Jonas‘ Hilfe und Lenes Aufzeichnungen aus einer anderen Zeit beginnt Lilly nach und nach zu verstehen, dass die grenzenlose Macht der Liebe, nicht nur jeden Schmerz, sondern auch alle Zeiten überdauert. Doch was wird aus ihr und Jonas, jetzt, da die Grenze zwischen den Zeiten brüchig geworden ist…?"


erster Satz




"Ich stehe auf einer Brücke."

             
Meine Meinung



Der Tod ihrer Mutter lässt Lilly verzweifeln. Sie sieht keinen Sinn mehr in ihrem Leben und möchte es beenden. Doch da erscheint Jonas, der sie von der Brücke holt und irgendwie ... anders ist. Und er nennt sie Lene... Doch wer ist sie? Und warum hat Lilly plötzlich Erinnerungen, die gar nicht ihre eigenen sind? 



„Der Trauerzustand ist vergänglich, denn Ewigkeiten werden nicht in Jahren gemessen, sondern in der Stärke der Liebe zueinander."



Lilly und Jonas waren mir beide sehr sympathisch. Die Kapitel werden abwechselnd aus der Sicht von Jonas oder Lilly geschrieben, daher hat man einen guten Einblick in die Gefühlswelt der beiden. Außerdem entwickeln sich beide Figuren im Laufe des Buches weiter und verändern sich. Die Story ist einzigartig und wirklich etwas besonderes! Auch die Rückblicke in die Vergangenheit fand ich sehr interessant und die "Zeitsprünge" verwirren einen nicht, sondern halten die Spannung aufrecht. Die Grundstimmung des Buches ist durchweg eher traurig, außerdem ist das gesamte Buch sehr gefühlsbetont und emotional. Es wird sehr einfühlsam über das Thema Verlust und Tod geschrieben, was mir gut gefallen hat. 


„Möglicherweise ist tot sein die bessere Wahl, wenn es so schmerzt, jemanden zu vermissen, den man so lieb gewonnen hat."


Der Schreibstil der Autorin ist leicht und angenehm zu lesen, wenn auch sehr ausschweifend und blumig. Grundsätzlich hat mir das sehr gut gefallen, allerdings wurde die Story dadurch auch manchmal etwas langatmig. Auch die Tatsache, dass manche Geschehnisse sowohl aus Lillys als auch Jonas Sicht geschildert werden, machte die Story auf Dauer etwas langatmig und stellenweise sogar langweilig. In anderen Situationen konnte das Buch aber sehr berühren. Insgesamt hat es mir trotz einiger Längen viel Spaß gemacht, das Buch zu lesen! Außerdem war es das perfekte S-Bahn-Buch für Unterwegs, weil das Buch nie so spannend war, dass man deswegen die Haltestelle verpasst... Was nicht heißen soll, dass ich das Buch nicht gefallen hat. Nur eine Ewigkeit mit Dir ist einfach ein schönes, emotionales Buch, das man gut zwischendurch lesen kann, das aber dennoch auch genügend Tiefe zeigt. 



„Ich musste schmunzeln und werde mir doch der Wahrheit und Weisheit kindlicher Worte erst heute bewusst."

Fazit


Ein schöner Debütroman der Autorin, welcher leider ein paar Längen hat, da vieles doppelt oder zu ausschweifend erzählt wird. Die Verknüpfung von Geschehnissen in der heutigen Zeit und Geschehnissen aus der Vergangenheit in einem anderen Leben machen die Story zu etwas ganz besonderem. 



Freitag, 21. Oktober 2016

[Film Friday] Carol

[Film Friday] Carol



Allgemein

Titel: Carol
Originaltitel: Carol
Erscheinungsjahr2015
DrehbuchPhyllis Nagy
RegieTodd Haynes
FilmproduktionUniversal Pictures 
Nach dem Buch von: Patricia Highsmith / Claire Morgan: Salz und sein Preis
Laufzeitca. 118 Minuten
FSK: ab 6 Jahren
Darsteller: Cate Blanchett, Rooney Mara, Kyle Chandler, Jake Lacy
Sonstiges: 6 Oscar-Nominierungen 
Genre: Drama

KaufenDVDBluRaySoundtrack, Buch


Worum geht´s?

"Im New York der 1950er-Jahre führt Carol eine unerfüllte Ehe mit ihrem wohlhabenden Mann Harge. Sie lernt die junge Therese kennen, die in einem Kaufhaus arbeitet und von einem besseren Leben träumt. Auf einer gemeinsamen Reise entwickelt sich eine ganz besondere Bindung zwischen ihnen - und schließlich die große Liebe. Herge will das neue Glück seiner Frau jedoch nicht akzeptieren und beginnt, entscheidende Beweise für das laufende Scheidungsverfahren zu sammeln. Carol muss schon bald um das Sorgerecht ihrer geliebten Töchter kämpfen. Ihr Mann versucht, es ihr mit allen Mitteln zu nehmen."

Zitate

"Liebste, es gibt keine Zufälle. Keine meiner Antworten würde dich zufrieden stellen. Du suchst nach Antworten, weil du jung bist, aber eines Tages wirst du es verstehen. 

"Ich hoffe, du weißt was du tust!" - "Das wusste ich doch nie..."

"Jeder Kreis schließt sich."





Meine Meinung

Ein lesbisches Liebespaar in den 50er-Jahren hatte es nicht leicht. Das zeigt auch der Film Carol. Doch Homosexualität ist nicht das Hauptthema des Films, viel mehr geht es um die Fragen "Wer bin ich?", "Was will ich?" und "Wie lange kann ich um etwas kämpfen?". Die Liebe zwischen den beiden Frauen wird hier einfach als selbstverständlich vorgegeben. Sie lieben sich. Punkt aus. Nichts besonderes, zumindest nicht für die beiden. Und das gefällt mir an diesem Film sehr gut. Er macht kein Drama daraus, wie man sich über die eigene Sexualität klar wird und wie man darum kämpft, vielleicht doch "normal" zu sein. Stattdessen setzt er die Homosexualität von Carol und Therese einfach als gegeben voraus und erzählt von dem Kampf Carols um ihre Tochter, der aufblühenden Liebe, den ersten Annäherungsversuchen und dem erbitterten Scheidungskampf. Eine Geschichte zweier Frauen. Eine wundervolle, bittersüße und tragische Liebesgeschichte. 

Ein wunderschöner Film. Perfekte Besetzung. Perfekte Bilder. Ein umwerfendes Werk. Ein entschleunigter Film mit atemberaubender Anmut. 


Fazit

Einfach wundervoll. Ein tragischer, wunderschöner Film über die Liebe zwischen zwei Frauen und dem Kampf um die Tochter. 



Donnerstag, 20. Oktober 2016

[Halloween-Special] Costumes out of my Closet - Teil V: Einhorn Kostüm #2: Unicorn White

[Halloween-Special] Costumes out of my Closet - Teil V: Einhorn Kostüm #2: Unicorn White


Heute habe ich ein weiteres Einhorn-Kostüm für euch. Eine elegantere Variante mit einem weißen, bodenlangen Kleid.  

Das habe ich verwendet:

  • Weißes oder cremefarbenes Kleid
  • Einhorn-Haarreif (DIY)

Alternativen zu den verwendeten Produkten gibt es weiter unten! 

[Halloween-Special] Costumes out of my Closet - Teil V: Einhorn Kostüm #2: Unicorn White[Halloween-Special] Costumes out of my Closet - Teil V: Einhorn Kostüm #2: Unicorn White[Halloween-Special] Costumes out of my Closet - Teil V: Einhorn Kostüm #2: Unicorn White



Kleidung:

Für diese Variante des Einhorn-Kostüms habe ich mich für ein elfenbeinfarbenes bodenlanges Kleid entschieden. Natürlich gehen auch kurze Kleider bestens :)

[Halloween-Special] Costumes out of my Closet - Teil V: Einhorn Kostüm #2: Unicorn White[Halloween-Special] Costumes out of my Closet - Teil V: Einhorn Kostüm #2: Unicorn White


Accessoires und Schmuck:


Auf Schmuck habe ich gänzlich verzichtet, allerdings ist ein Einhorn natürlich kein Einhorn ohne ein Horn. Den Haarreif habe ich selbst gemacht aus etwas Filz und Moosgummi :) 

[Halloween-Special] Costumes out of my Closet - Teil V: Einhorn Kostüm #2: Unicorn White[Halloween-Special] Costumes out of my Closet - Teil V: Einhorn Kostüm #2: Unicorn White


Schminke:

Bei der Schminke habe ich mich für Regenbogenfarben entschieden. Und Glitzer. Viel Glitzer. 

[Halloween-Special] Costumes out of my Closet - Teil V: Einhorn Kostüm #2: Unicorn White

Haarstyling:


Die Haare habe ich offen und glatt gelassen, allerdings kann man es hier handhaben wie man will, Einhörner sind da nicht so wählerisch ;) 

Alternativen:



Kurzes oder langes Kleid, Rock und ein elegantes Top - Hauptsache helle Farben :)