Donnerstag, 11. Juni 2015

[Books] Cassandra Clare - Chroniken der Schattenjäger (3) Clockwork Princess // Cassandra Clare - The Infernal Devices. Book Three. Clockwork Princess


*Please scroll down for the english translation

Und der finale Abschluss der Clockwork Trilogie. 
Die Rezensionen zu den anderen Büchern von Cassandra Clare findet ihr hier:




Cassandra Clare - Clockwork Princess
allgemein

Titel: Chroniken der Schattenjäger - Clockwork Princess
Originaltitel: The Infernal Devices. Book Three. Clockwork Princess
Autor: Cassandra Clare
Verlag: Arena Verlag
Preis: 19,99€
Genre: Fantasy
Format: Gebunden
Seitenanzahl: 604
ISBN: 978-3-401-06476-5
Original Erscheinungsdatum: 2013
Deutsches Erscheinungsdatum: 2013

Kaufen?




kurzbeschreibung

"Tessa Gray sollte glücklich sein - sind das nicht alle Bräute? Doch während sie noch mitten in den Hochzeitsvorbereitungen steckt, zieht sich die Schlinge um die Schattenjäger des Londoner Instituts immer weiter zu. Denn Mortmain hat inzwischen eine riesige Armee zusammengestellt, um die Schattenjäger endgültig zu vernichten. Nur ein letztes Detail fehlt Mortmain zur Ausführung seines Plans: Er braucht Tessa. Jem und Will, die beide Anspruch auf Tessas Herz erheben, würden alles geben, um sie zu retten. Die Zeit tickt, sie alle müssen eine Wahl treffen."

erster satz

"Ich habe Angst"

zitate

"Pfeif auf die Lightwoods", murmelte Will. "Ich glaube, er hat Bridget unterschätzt. Sie hat diese Kreaturen wie eine Weihnachtsgans zerteilt."

S. 241

"Heiraten?", fragte Henry. "Du willst deines Vaters Freunde in der Kongregation heiraten? Wen denn genau?"


S. 395

"Sie haben mir keinen Heiratsantrag gemacht", wiederholte Sophie gelassen. "Zwar haben Sie allen am Frühstückstisch verkündet, dass Sie mich zu ehelichen wünschen, aber das ist kein Heiratsantrag. Das ist nur eine Feststellung. Ein Antrag bedeutet, dass Sie mich fragen."

S. 398

inhalt

Tessa steckt mitten in den Hochzeitsvorbereitungen, doch natürlich kommt nichts so wie geplant. Denn Mortmain hat noch nicht aufgegeben und ist bereit, alles dafür zu tun um sie in die Finger zu bekommen. 

Die Geschichte nimmt noch mehr Fahrt auf und bleibt durchweg spannend und gut. Die zwischenmenschlichen Beziehungen nehmen ebenfalls einen großen Raum ein, wodurch man mehr über die Charaktere erfährt und sie noch mehr ins Herz schließt. Und genau deswegen setzt das Herz kurz aus, wenn jemand stirbt oder schlägt schneller, wenn z.B. gewisse Heiratsanträge gemacht werden oder sonstige Liebesbekundungen ausgesprochen werden. Ich musste oft laut loslachen, wenn eine gewisse Person (Henryyyy) mal wieder absolut keinen Plan hatte, was eigentlich vor sich geht, weil er so in seiner eigenen Welt versunken ist. Und trotzdem sind er und Charlotte einfach ein entzückend süßes Paar. Und bei weitem nicht das einzige, denn die Liebe scheint im finalen Teil der Trilogie richtiggehend zur Seuche zu werden, sie breitet sich aus und kaum einer bleibt davon verschont ;) 
Auch wenn es nach wie vor um Mortmain und seine Automaten geht und dem Liebesdreieck zwischen Tessa, Will und Jem und um andere altbekannte Probleme, so weiß die Geschichte dennoch zu überraschen. Das Ende kam dann ziemlich schnell und wirkte etwas hektisch zusammengefasst. Trotzdem hat es mir sehr viel Spaß gemacht, Clockwork Princess zu lesen und ich bin froh, die Buchreihe begonnen zu haben. 

fazit

Auch Clockwork Princess konnte mich überzeugen, die Geschichte bleibt spannend mit einigen überraschenden Wendungen, die Charaktere sind nicht mehr flach und oberflächlich beschrieben, sondern detailliert und bis zum Schluss konnte und wollte ich das Buch nicht mehr aus der Hand legen. Ein gelungener Abschluss einer beinahe gelungenen Trilogie - Clockwork Angel war eher schwach, die beiden anderen Bände jedoch sehr gut. 






________________________________________________________

Hello Loves,

the third book of The Infernal Devices is as good as the second one: an exciting and thrilling story, wonderful detailed characters, heartbreaking lovestories, funny moments, tears and laughter. 
I know, I repeat myself: but I just love, love, love Sophie and Gideon. Favorite couple ;) It´s great to know something about the ancestors of the characters of The Mortal Instruments and to meet Magnus Bane again and to see how Tessa, Will, Jem, Sophie, Gideon and all the others grow with their problems. 
I´m really happy that I red those books and if you didn´t like Clockwork Angel, try to read on. I think the two other books are a lot better then the first one! 

Love,
Madie

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen