Donnerstag, 23. April 2015

[Film-Review] Tim Burton´s Corpse Bride - Hochzeit mit einer Leiche



*Please scroll down for the english version

Allgemein

Titel: Tim Burton´s Corpse Bride - Hochzeit mit einer Leiche
OriginaltitelTim Burton´s Corpse Bride 
Erscheinungsjahr2006
DrehbuchJohn August, Caroline Thompson, Pamela Pettler
RegieTim Burton
Filmproduktion: Warner Bros. Entertainment
Laufzeitca. 74 Minuten
Genre: Animation, Stop-Motion, Grusel-Märchen

KaufenDVDBluRaySoundtrack


Worum geht´s?

"Tim Burton´s Corpse Bride - Hochzeit mit einer Leiche ist das neue Meisterwerk des Kult-Regisseurs, welches die düster-romantische Tradition seiner Fantasy-Klassiker Sleepy Hollow und The Nightmare Before Christmas erfolgreich fortsetzt. Im viktorianischen Zeitalter des 19. Jahrhunderts steht der schüchterne Victor van Dort kurz vor der Vermählung mit der reichen und anmutigen Victoria Everglot. Als erjedoch durch Zufall eine geheimnisvolle Leichenbraut zum Leben erweckt und diese sich prompt in ihn verliebt, steht Victor vor einer schweren Wahl. Entweder ein Leben in der grauen und tristen Welt der Lebenden oder ein Dasein voller Spaß und Frohsinn im unerwartet bunten Totenreich. Hin- und hergerissen zwischen der Liebe zu Victoria und seiner Treu zur modrigen Leichenbraut Emily, muss Victor letztendlich eine Entscheidung treffen... Ein in perfekter Stop-Motion-Technik animiertes Grusel-Märchen voll schwarzem Humor und skurril-schaurigen Figuren."

Darsteller

Johnny Depp: Spricht in der Originalversion Victor. Seine Stimme passt perfekt und der Gesang ist ebenfalls sehr gelungen. 

Helena Bonham Carter: Spricht Emily, die Leichenbraut. Auch sie ist perfekt für die Emily geeignet. Helena bringt die Gefühle der armen Emily perfekt rüber, die innere Zerrissenheit, die Traurigkeit, die Verliebtheit... sehr gelungen! 


Zitate

"Isn´t this view beutiful? It takes my breath away. Well, if would if I had any." 

"A toast to Emily. Always the bridesmaid, never the bride! Tell me, my dear, can a heart still break once it´s stopped beating?"

"I´ve got a .... I ´ve got a dwarf, and I´m not afraid to use him!"
Meine Meinung

Ich habe den Film auf Deutsch angefangen und bin beim ersten Lied beinahe durchgedreht. Ich fand das Gesinge wirklich fürchterlich. Dann habe ich auf Englisch umgeschalten - und siehe da, plötzlich war alles ganz erträglich ;) Die Originalstimmen passen wirklich perfekt zu den Figuren, der Gesang ist schön und die Animation ist einfach perfekt! Auch die Story gefällt mir sehr gut. 


Victor und Victoria verlieben sich, obwohl ihre Heirat arrangiert wurde. Doch Victor vermasselt die Hochzeitsprobe und geht allein in den Wald, um dafür zu üben. Und dabei erweckt er aus Versehen Emily, die Leichenbraut, die seit ihrer Ermordung auf ihren Verlobten wartet. Und sofort verliebt sie sich in Victor und geht davon aus, dass sie verheiratet sind. Immerhin hat sie seinen Ring am Finger! Ab da ist Victor gefangen in einem Leben voller Verstrickungen, gefangen zwischen zwei Frauen und den verschiedenen Welten der Lebenden und der Toten. Für was wird er sich entscheiden?

Die Welt der Lebenden: Trau, trist, langweilig, trostlos.
Die Welt der Toten: voller Spaß, bunt, voller Lachen und Späße.

Also ganz ehrlich: ich hätte mich sofort und ohne zu zögern für die Welt der Toten entschieden :D 

Die Stop-Motion-Technik ist atemberaubend und gibt dem Film einen ganz besonderen Touch. Es ist nicht einfach nur ein Animationsfilm wie jeder andere, sondern eben etwas Besonderes. Ein typischer Tim Burton Film, der aber auch nicht zu gruselig ist. Ein nettes Grusel-Märchen mit Witz, Charme und Gesang. 

Besonders erwähnenswert sind die Extras. Es ist wirklich interessant, wie diese Stop-Motion-Technik funktioniert und zu sehen, wie die Puppen aussehen!

Angegeben ist ein FSK 6, allerdings denke ich nicht, dass der Film wirklich für Kinder geeignet ist. Dafür ist er einfach zu düster und nicht kindgerecht genug. 


Fazit

Ein wirklich nettes Grusel-Märchen, das einem einen gut unterhaltenen Film-Abend garantiert. Zumindest dann, wenn man den Stil von Tim Burton mag. Mir hats auf jeden Fall gut gefallen, allerdings nur auf Englisch! Das Deutsch fand ich furchtbar (zumindest den Gesang...). Für die Originalversion gibts 4 Sterne.   



__________________________________________________________

Hello Loves,

Title: Tim Burton´s Corpse Bride
Year: 2006
Screen-Play:  John August, Caroline Thompson, Pamela Pettler
Regie: Tim Burton 
Filmproduction: Warner Bros. Entertainment
Time: ca. 75 Minutes
Genre: Animation, Stop-Motion, Ghosty-Tale

BuyDVDBluRaySoundtrack

Tim Burton´s Corpse Bride is a very nice animaton film for adults. The story is good, the sung is (in english) very nice and it´s neither boring nor extremely horrorful. The Stop-Motion-Technic is so, so greatful! It´s simply perfect and it makes the film somewhat special.

A real Tim Burton Film, I really enjoyed to watch. 4 Stars. 

Love,
Madie

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen