Donnerstag, 7. August 2014

[Rezension] Cassandra Clare - Chroniken der Unterwelt - City of Ashes

Nach Teil 1, den ich euch bereits hier vorgestellt habe (klick!), durfte auch Teil 2 bei mir einziehen.


allgemein

Titel: Chroniken der Unterwelt (2) - City of Ashes
Originaltitel: The Mortal Instruments (2) - City of Ashes
Autor: Cassandra Clare
Verlag: Arena
Preis: 17,99€
Genre: Fantasy
Format: Gebunden
Seitenanzahl: 473
ISBN: 978-3-401-06133-7
Original Erscheinungsdatum: 2008
Deutsches Erscheinungsdatum: 2008


kurzbeschreibung

"Clary wünscht sich ihr normales Leben zurück. Aber was ist schon normal, wenn man als Schattenjägerin gegen Dämonen, Werwölfe, Vampire und Feen kämpfen muss? Doch die Unterwelt ist noch nicht bereit, sie gehen zu lassen. Als Jace in Gefahr gerät, stellt sich Clary ihrem Schicksal - und wird in einen tödlichen Kampf gegen die Kreaturen der Nacht verstrickt. In dieser atemberaubenden Fortsetzung von City of Bones lockt Cassandra Clare ihre Leser zurück in ein düsteres New York City, in der die Liebe niemals gefahrlos ist und die Mach tzu einer tödlichen Verlockung wird."



zum autor

"Cassandra Clare wurde in Teheran geboren und verbrachte die ersten zehn Jahre ihres Lebens in Frankreich, England und der Schweiz. Da ihre Familie ständig umzog, wurden Bücher ihre besten Freunde. Sie lebt mit ihrem Freund und ihren zwei Katzen in Brooklyn, New York. City of Ashes ist der zweite Band ihrer Trilogie Chroniken der Unterwelt."



cover und titel

Die Gestaltung des Covers passt zu Band 1. City of Ashes ist rot gehalten, zu sehen ist eine Brücke und Raben, sowie im Hintergrund eine Stadt. Das Cover gefällt mir weder besonders gut noch besonders schlecht ...

erster satz

"Die gewaltige Konstruktion aus Glas und Stahl an der Front Street ragte wie eine glitzernde Nadel in den Himmel - das Metropole, das exklusivste Apartmenthaus in Manhattan."

charaktere

Auch in Teil 2 sind wieder alle Charaktere sehr detailliert beschrieben, was mir sehr gut gefällt. Neben den bekannten Personen wie Clary, Jace und Simon, kommen viele neue hinzu, wie Isabelles und Alecs Eltern und weitere Schattenjäger und Schattenwesen. 



zitate

"Nahezu ausgestorben!, entgegnete er mit vor Wut zitternder Stimme, "ist NICHT AUSGESTORBEN GENUG."
S. 17

"Seine Hand legte sich über ihre, die noch auf seiner Wange ruhte. >>Das war es wert<<, sagte er so leise, dass Clary sich nicht sicher war, ob er das wirklich gesagt hatte.
S. 126

">>Wie habt ihr Magnus dazu bekommen, Jace gehen zu lassen?<< >>Wir haben ihn gegen Alec getauscht.<<, sagte Clary. Isabelle wirkte leicht besorgt. >>Doch hoffentlich nicht auf Dauer?<< >>Nein<<, sagte Jace. >>Nur für ein paar Stunden. Es sei denn, ich kehre nicht zurück<<, fügte er nachdenklich hinzu. >>In dem Fall darf er Alec möglicherweise behalten. Man könnte es als eine Art Leasing mit anschließender Kaufoption betrachten.<<"
S. 164

inhalt

Clary wünscht sich ihr altes Leben wieder zurück, denn sie kann sich mit ihrem Leben als Schattenjägerin nicht so ganz anfreunden. Auch die Tatsache, dass sie plötzlich einen lebenden Vater, sowie einen Bruder hat, den sie doch eigentlich auf eine ganz andere Art und Weise liebt, verwirrt sie und macht sie wütend. Aber als Jace in Gefahr gerät, tut sie alles dafür, um ihn zu retten. 



Die Geschichte rund um Jace und Clary geht nahtlos weiter, daher sollte man unbedingt mit Band 1 vertraut sein.  Cassandra Clare schafft es auch dieses Mal, die Spannung aufrecht zu erhalten, sodass ich das Buch beinahe an einem Stück verschlungen habe. Und jetzt sitze ich wieder hier mit dem gleichen Problem wie beim letzten Band: der nächste Teil fehlt mir. Er ist zwar schon bestellt, aber er ist verflixt nochmal immer noch nicht angekommen... Grrr... Ich will weiterlesen!!! 

Allerdings stört mich immer noch die Tatsache, dass Clary und Jace Geschwister sein sollen. Wie kommt man nur auf so eine Idee? Das ist einfach nur unglaublich fies!!! Und der arme Simon tut mir wirklich Leid mit seiner unerfüllten Liebe... ich hoffe für ihn, das er in einem der nächsten Bände glücklich wird - er hätte es verdient!


fazit

Auch Band 2 konnte mich überzeugen. Die Geschichte blieb spannend, die Charaktere waren vielschichtig und interessant und ich freue mich auf Band 3 :) Außerdem bin ich sehr froh, dass nun auch City of Ashes verfilmt werden soll! Ich freue mich schon jetzt wie eine Schneekönigin, Jamie Campbell Bower als Jace zu sehen - ich finde, er verkörpert Jace einfach perfekt!







Kommentare:

  1. Die Bücher kenn ich überhaupt nicht aber die hören sich total toll an!
    Werde mir die glaube ich auch zulegen. :)
    xx

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Johanna :)
      Ich finde, es lohnt sich wirklich die Bücher zu lesen, wenn man Fantasy mag :) Viel Spaß beim Lesen! ;)
      Liebe Grüße

      Löschen